Diskussion:Buchloe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stadtrecht[Quelltext bearbeiten]

Wann, warum (Bevölkerungszahl?) und vom wem wurden Buchloe die Stadtrechte wieder aberkannt? -Toshi. 20:23:54, 13. Aug 2005 (CEST)

Wappen[Quelltext bearbeiten]

Wenn jemand ein Wappen in diesen Artikel einfügen will, dann kann ein schönes Bild hier gefunden werden. Ich habe es selbst gemacht, und es ist gemeinfrei. Kelisi – en:WP

Konzentrationslager[Quelltext bearbeiten]

Während dem 2. Weltkrieg gab es in Buchloe ein Konzentrationslager. Wer weiß etwas darüber?

Ist mir nicht bekannt. Die nächstgelegene Außenstelle des KZ Dachau war bei Kaufering (10 km östlich von Buchloe).
Meines Wissens waren weißrussische Gefangene während WW2 in Buchloe untergebracht, aber das ist nur Hörensagen..
Nach meinen Infos waren in Buchloe während des zweiten Weltkriegs (sowiet-)russische Gefangene. Angeblich mussten sie einen Nebenlauf für die Gennach graben. (editet: Einrückungen)-- Tallyho 21:55, 3. Nov. 2008 (CET)

Krankenpflgeschule[Quelltext bearbeiten]

Die Berufsfachschule für Krankenpflege existiert 2008 für Neueinsteiger das letzt Jahr. Es werden keine Bewerber mehr aufgenommen, die anderen, werden die Ausbildung vollenden.

Ungenauigkeiten im Absatz "Geschichte"[Quelltext bearbeiten]

In diesem Absatz ist von einer Stadterhebung im 13. Jahrhundert die Rede. Später erfährt man, dass im Bauernkrieg der "Markt" eingeäschert wurde. Was war Buchloe nun eigentlich? Und ab wann? Mit dem ominösen "Miemingen" ist wohl Mieming gemeint? --Mistaby 11:41, 30. Sep. 2009 (CEST)

Geschichte[Quelltext bearbeiten]

Buchloe, einst an einem bewaldeten Höhenzug gelegen, der sanft zum Gennachtal abfällt... Einst? Liegt es heute woanders? Schubbay 20:16, 9. Apr. 2011 (CEST)

Der Höhenzug ist durchaus noch vorhanden, nur der Wald nicht mehr! --Tallyho Questions? 17:34, 20. Jun. 2011 (CEST)

Bildung[Quelltext bearbeiten]

Seit 17. Juni 2009 ist bestätigt, dass die Stadt Buchloe ein staatliches Gymnasium bekommt. Wer bestätigt das? Wann wird das Gymnasium eingerichtet? Schubbay 20:38, 9. Apr. 2011 (CEST)


Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom 10. Juli 2019 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).

GiftBot (Diskussion) 01:00, 24. Dez. 2015 (CET)

Nach mal Abschnitt Geschichte[Quelltext bearbeiten]

Der Begriff "Reutgenossen" bedarf einer Erklärung. Ich kann sie leider nicht geben. --Bullenwächter (Diskussion) 15:15, 28. Okt. 2016 (CEST))