Diskussion:Edwin Booth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ehrlich gesagt kann ich keine Ironie darin entdecken, dass er als Königsmörder in Shakespeare Stücken Triumphe feierte, er hat ja nicht Lincoln ermordet sondern sein Bruder. Gemeint ist wohl die gemeinsame Aufführung von Julius Caesar der Booth Brüder 1864 (und nicht Macbeth), wo Edwin Brutus spielte (siehe engl. wiki). Das ist schon eher ironisch. Die Auswirkungen des Attentats auf seine Karriere (ich kann mir nicht vorstellen, dass das keine Auswirkungen hatte) wären noch darzustellen.--Claude J 18:42, 23. Feb. 2012 (CET)

Robert Todd Lincoln[Quelltext bearbeiten]

  • In der deutschen Wikipedia (analog bei Robert Todd Lincoln & John Wilkes Booth): "Im Jahre 1863 (nach anderen Quellen 1864) rettete er [...] das Leben [...]".
  • In der englischen Wikipedia (en:Edwin_Booth#Robert_Lincoln): "[...] saved [...] from serious injury or even death. [...] The exact date of the incident is uncertain, but it is believed to have taken place in late 1864 or early 1865, shortly before Edwin's brother, John Wilkes Booth, assassinated President Lincoln.".
  • Laut der bei de.wp angegeben Quelle ("Ein Booth rettet einen Lincoln" (Version vom 31. Oktober 2007 im Internet Archive)): "was once saved [...] from possible very serious injury or death. The incident happened [...] in 1863 or 1864"
  • Quelle bei en.wp und bei der Quelle von de.wp: Robert Todd Lincoln: A Man In His Own Right by John S. Goff, p. 70-71

-80.133.114.1 01:32&05:29, 25. Aug. 2013 (CEST)