Diskussion:Fahrerlaubnis-Verordnung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kommentar[Quelltext bearbeiten]

Gibt es einen öffentlich zugänglichen Kommentar? Angeblich sollen technische Überprüfungsfahrten von Bussen nach § 6 Abs. 4 FeV mit Führerscheinklasse C1/C mit bis zu drei Beifahrern zum Auffinden technischer Mängel möglich sein. 217.86.48.70 18:37, 8. Jan. 2007 (CET)

Schreibweise Kurztitel[Quelltext bearbeiten]

Laut juris wird der Kurztitel der FeV mit Bindestrich („Fahrerlaubnis-Verordnung“) geschrieben. Sollte der Artikel hier dann nicht besser auch unter dieser Schreibweise liegen und die Schreibweise ohne Bindestrich dorthin weiterleiten (anstatt umgekehrt, wie es jetzt ist)? --134.130.4.46 00:48, 19. Jun. 2009 (CEST)

Neue Fassung vom 26.06.2012[Quelltext bearbeiten]

Die letzte Änderung ist vom 26.06.2012. Dort steht: "FeV Ausfertigungsdatum: 13.12.2010 Vollzitat: "Fahrerlaubnis-Verordnung vom 13. Dezember 2010 (BGBl. I S. 1980), die zuletzt durch Artikel 2 der Verordnung vom 26. Juni 2012 (BGBl. I S. 1394) geändert worden ist Stand: Zuletzt geändert durch Art. 2 V v. 26.6.2012 I 1394"

Wie muss man dass hier eintragen? (Ich habe deshalb keine Änderung vorgenommen). (nicht signierter Beitrag von 92.230.242.117 (Diskussion) 09:17, 24. Aug. 2012 (CEST))

Geltungsbereich[Quelltext bearbeiten]

In den Basisdaten ist der Geltungsbereich "Bundesrepublik Deutschland" angegeben. Wo kann ich das exakt nachvollziehen? Dankeschön! (nicht signierter Beitrag von 153.96.128.5 (Diskussion) 16:01, 17. Mär. 2016 (CET))

Bundesrecht gilt im Bundesgebiet, das ergibt das aus dem GG und braucht nicht in jeder einzelnen Vorschrift wiederholt werden. --Slassdfhrower (Diskussion) 08:24, 23. Mär. 2016 (CET)

Schlampigkeiten im Gesetzestext[Quelltext bearbeiten]

In § 49 Abs. 1 Nr. 1 FeV wird auf § 59 Abs. 1 Satz 5 des Straßenverkehrsgesetzes verwiesen. Diesen Satz 5 gibt es allerdings gar nicht. --129.187.244.19 10:35, 15. Mai 2018 (CEST)