Diskussion:Feuillants

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicht die "feuillants", sondern die "cordeliers" benannten sich nach den Zisterziensern...

Das ist nicht richtig:
- der "Club des Cordeliers" hatte seine Versammlungsstätte in der Nähe des Odéon-Théâters (rive gauche) in dem ehemaligen Kloster der Franziskaner, die, weil sie ihre Kutten mit Kordeln zusammenhielten, "Cordeliers" genannt wurden.
- der "Club des Feuillants" versammelte sich seinerseits in der rue Saint-Honoré (rive droite) in dem ehemaligen Kloster der Zisterzienser, die seit der Reform (1577) durch Jean de la Barrière, Abt des Klosters Notrre-Dame de Feuillans bei Toulouse, den Namen "Feuillants" angenommen hatten. --Désirée2 04:02, 1. Jun 2006 (CEST)

Neugestaltung[Quelltext bearbeiten]

Der kleine Artikel enthält noch andere Unstimmigkeiten: Die Feuillants waren nicht "Bestandteil des Bretonischen Klubs"; sie spalteten sich mithin nicht "von diesem ab". Was heißt :.. „waren ihre Ideen vorläufig obsolet“? "Baronin de Staël" war keine "ihrer Führer" usw.

Ich möchte den vorhandenen Artikel löschen und durch einen neuen ersetzen, der sich auf moderne Quellen stützt (siehe Literatur).--Gerhard Kiesow 20:09, 22. Jan. 2009 (CET)