Diskussion:Franz Karl von Auersperg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nachricht des Sieges über die Türken in Wien[Quelltext bearbeiten]

Gibt es eine Quelle für die Übergabe der Nachricht des Sieges über die Türken in Wien an Kaiser Leopold I. in der Stadt Linz? Ich halte dies nämlich für sehr unwahrscheinlich.

Nachdem der Sieg am 12. September 1683 errungen wurde, erhielt der Kaiser die Nachricht am 13. September. Er kam nach Wien am 14. September. Laut Kleindel: "Österreich, Daten - Zahlen - Fakten", Wien 2004, wurde die Nachricht in Krems an der Donau übergeben. Laut Hofmann: "Dürnstein", Krems 1952 wurde der Kaiser in Dürnstein informiert.

Gegen Linz spricht, dass eine Reise nach Linz in einem Tag auch zu Pferde nicht zu schaffen war. Die Schifffahrt stromabwärts war jedenfalls nicht in einem Tag zu schaffen. Gegen Krems spricht, dass es in Krems kein Schloss gab in dem der Kaiser standesgemäß nächtigen hätte können. Wohl wäre aber die Schifffahrt nach Wien in einem Tag zu schaffen gewesen. In Dürnstein gab es ein Schloss der Starhemberger und die Fahrt wäre auch zu schaffen gewesen.--Wachauer 16:17, 30. Mär. 2009 (CEST)

Das stammt alles aus dem angegebenen Werk - hier nachlesbar. Ich würde allerdings nicht meine Hand für die absolute Verlässlichkeit ins Feuer legen. Das erkennt man schon an der Jahreszahl 1653 statt 1683. Wenn Du nachvollziehbare Zweifel hast, dann enferne es besser. -- Otberg 16:43, 30. Mär. 2009 (CEST)
Ich nehme das Linz einmal raus, oder spricht etwas dagegen, dass er der Überbringer der Nachricht (egal wohin) war? -- Otberg 09:06, 31. Mär. 2009 (CEST)