Diskussion:Frequency Locked Loop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begriff PLL - Phase Lock Loop[Quelltext bearbeiten]

Aus dem Artikel geht nicht hervor ob eine PLL (Phase Lock Loop) einer FLL gleichzusetzen ist. In meiner (4.)Ausgabe vom Tietze/Schenk ist leider nur etwas zur PLL geschrieben. Wäre schön, wenn hierzu noch jemand eingehen könnte. (nicht signierter Beitrag von 84.163.48.95 (Diskussion) 11:23, 1. Dez. 2010 (CET))

Zusammenhang zwischen Referenzfrequenz und zweiter Frequenz bei PLL mit DCO (Digitaly Controlled Oszillator)[Quelltext bearbeiten]

Muss die Referenzfrequenz immer in etwa die gleiche sein, wie die zweite regulierte Frequenz oder reicht es, wenn die Referenzspannung besonders stabil ist (z.B. Uhrenquarz)?

Eine Funktionsbeschreibung mit Blockdiagramm zu einer FLL mit DCO wäre hilfreich. (nicht signierter Beitrag von 84.163.48.95 (Diskussion) 11:23, 1. Dez. 2010 (CET))

Inhalt trifft das Lemma nicht[Quelltext bearbeiten]

Was der Funkamateur 1973 entwickelt hat, ist eine spezielle Implementation einer speziellen FLL. Andere FLLs gibt es aber schon länger, siehe etwa [1] von 1959, wo die Formulierung nicht nahelegt, dass es sich um etwas Neues handelt.
Zudem vermisse ich theoretischen Hintergrund und eine Erklärung, warum man in bestimmten Fällen eine FLL einer PLL vorziehen sollte. --Rainald62 (Diskussion) 16:34, 10. Aug. 2015 (CEST)