Diskussion:Gösta Ekman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Faust ?[Quelltext bearbeiten]

Hallo - in der berühmten Verfilmung von 1926 spielt Ekmann den Erzengel und nicht den Faust. Viele Grüße reiner3000

Falsch, er spielt den Faust. Übrigens wird er nur mit einem "m" geschrieben.--Xquenda 23:53, 26. Jun 2006 (CEST)

Erwähnenswert ist wohl auch die Hauptrolle des ersten schwedischen SPRECHfilms (wie man damals sagte)..(Der in der Literatur genannte erste schwedische Tonfilm "Säg det i toner" (1929) enthielt keine Sprache, nur Musik und Gesang) : För hennes skuld, Regie Paul Merzbach, Urauf. 11.08.1930. Gleichzeitig entstand eine deutsche Version (auch von Merzbach): Mach mir die Welt zum Paradies mit neben Ekman Anita Dorris, Rolf von Goth, Albert Paulig u.a. Urauf 12.09.1930 in Berlin. Produktion Film AB Minerva, Stockholm /Hisa-Film GmbH, Berlin. Die Musik von Jules Sylvain (Reckte: Stig Hanson) wurde in der dt. Version beibehalten und dutsch eingetextet... Am bekanntesten ist wohl die Aufnahme Greta Kellers bei Ultraphon von "Deinetwegen ist der Himmel blau" (Original: För hennes skuld (Ihretwegen..... Vad har jag ej gjort för hennes skuld... was hab´ich ihretwegen wohl getan)