Diskussion:Geschlossene und offene Form im Drama

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In wieweit war Gustav Freytag am Aufbau der aristotelischen Bauform beteiligt? In Lehrbühern wird vom Freytag'schem Aufbau gesprochen, ist das irgendwie erwähnenswert??? Hoffentlich bemerkt dies Jemand :)

Nun ja, ich sehe das so: Gustav Freytag hat in einer Zeit, als sich viele Leute als Theaterschriftsteller betätigen wollen, eine Art Bauanleitung für Dramen herausgegeben und war deshalb so erfolgreich. Natürlich hat er sich dabei auf Aristoteles berufen, wie andere auch. Aber bei Aristoteles selber steht ziemlich wenig, und das gibt Spielraum zu verschiedensten Auslegungen. --Summ 23:21, 27. Mär. 2007 (CEST)



Hallo, ich hab da mal ne Frage :) Warum gab es in der Antike eine festgelegte EInheit von Ort, Zeit und Raum? Also, warum war das so, wie es war. zBsp dass immer ein Ort benutzt wurde und so...

Vielen Dank im Vorraus :D (nicht signierter Beitrag von 87.142.143.99 (Diskussion) 17:25, 13. Sep. 2010 (CEST))

Schau mal bei Drei Aristotelische Einheiten. --Summ 11:43, 15. Sep. 2010 (CEST)