Diskussion:Haarhygrometer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beispielfehler?[Quelltext bearbeiten]

"Haare dehnen sich bei Feuchtigkeitsaufnahme aus, bei Feuchtigkeitsverlust ziehen sie sich zusammen."

Gemäss dem Beispielbild wäre bei einem zusammengezogenen Haar die Anzeige also bei 100% Luftfeuchtigkeit? Oder zeigt die Skala die Lufttrockenheit an? 188.62.124.7 21:17, 3. Jan. 2010 (CET).

Ich finde das Bild einleuchtend. Trockenes Haar zieht sich zusammen --> der obere Balken senkt sich ab --> die linke Stange senkt sich ebenfalls --> der kurze Hebel geht nach unten --> der Zeiger geht nach links. Genau richtig. Was mir partout nicht einleuchtet: woher weiss das Haar um relative Feuchtigkeit. Ich hätte gedacht, es reagiert auf die Anzahl der auftreffenden Wassermoleküle, und die wären durch den Wasserdampfpartialdruck bzw. die absolute Feuchtigkeit bestimmt. Hat jemand eine Idee ? Bekanntlich steigt der Sättigungs-Partialdruck (also der 100%-Wert) mit der Temperatur. Wenn sich nun das Haar mit steigender Temperatur verkürzen würde, dann liesse sich da etwas konstruieren. Aber warum sollte ein Haar andersherum reagieren als andere Festkörper? (nicht signierter Beitrag von 31.16.49.29 (Diskussion) 00:40, 18. Okt. 2013 (CEST))

Zu blöd, eine Betreffzeile zu schreiben[Quelltext bearbeiten]

Die Seite scheint mir doch eher ein Witz zu sein, was das blonde Haar betrifft. Benutzer:Rho

Ein haarige Angelegenheit.[Quelltext bearbeiten]

Es gibt insbesondere Hinweise, dass es sich bei den Frauen vornehmlich um junge Schwedinen gehandelt hat. (nicht signierter Beitrag von 217.231.184.228 (Diskussion) 22:03, 17. Jul 2012 (CEST))