Diskussion:Heinz Tetzner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Überarbeiten[Quelltext bearbeiten]

Teilweise unenzyklopädische Formulierungen. Beispiele:

  • „Der kleine Ofen dort wärmt im Winter nicht genug. Wenn ich bis 90 malen kann, dann bin ich sehr zufrieden.“ Das war Heinz Tetzners Ziel, aber auch immer bessere Bilder zu malen. Ein besonderes Thema, das ständig wiederkehrt, sind die Harlekine. „
  • kennen, die ihn mit ihren Werken sehr beeinflusst haben. „Das war Futter für mich, denn sie machten etwas, was mich interessierte und in meiner Auffassung von Kunst bestätigten – denn alle malten und zeichneten im expressionistischen Realismus“, erinnert sich Heinz Tetzner zurück. Auch Pablo Picasso hat ihn mit seiner Art hinter die Fassade zu blicken beeinflusst. „Bei einem Porträt versuche ich auch immer, hinter die Fassade zu blicken, die Hintergründe darzulegen und das Psychologische zu beachten.“ Deswegen malt Heinz Tetzner

--Powerboy1110 Sprich zu mir! +/- 11:00, 21. Apr. 2010 (CEST)