Diskussion:Ilhas Selvagens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo. Ich würde gerne wissen, ob man die Inseln besuchen, d.h. ob man sie betreten darf. Denn es ist von einem "Naturschutzgebiet" die Rede. Wo müßte man sich eine Erlaubnis einholen? Könnte mir das jemand beantworten? Vielen Dank.

Das ist mit Sicherheit Schutzzone 1, was dann soviel heißt, dass man sie gar nicht betreten darf... obwohl es für diverse Vogelkundler bestimmt interessant wäre.

Schutzzone[Bearbeiten]

Hallo, was heisst Schutzzone 1? Müßte man sich da bei der Maderischen Inselregierung erkundigen? Ich möchte nämlich auf den kleinen INseln ein Hotel bauen mit einer locker gestalteten Bungalowanlage. Vielleicht könnte mir dazu jemand berichten/ gerne eigene Erfahrung erwünscht. Mit freundlichen Grüßen

Afrika oder Europa[Bearbeiten]

Ich habe absichtlich hier den Vermerk zu Afrika nicht gelöscht, da diese Inselchen doch sehr nah den afrikanischen Kanaren sind. Allerdings habe ich inzwischen ein weiteres Argument, auch diese Inseln zu Europa zu zählen: Die Grenzen Europas sind ohnehin künstlich und meist politisch. Die griechischen Inseln vor der Küste der Türkei gelten als europäisch, gleiches gilt in Portugal für die Inseln Madeiras. Nur um diesen strittigen Punkt noch anzumerken. --J. Patrick Fischer 20:06, 15. Jun. 2007 (CEST)

Schatzsuche[Bearbeiten]

Guten Tag! Mir ist über die Feiertage das Buch "Geheiminisvolle Schatzsuche" des deutschen Schatzsuchers Reinhold Ostler in die Hände gekommen. Darin befasst sich ein Kapitel auch mit dem angeblich auf Selvagem Grande liegenden Schatz. Obwohl der Text für mich nicht hundertprozentig klar verständlich ist, meine ich verstanden zu haben, dass es sich laut Ostler bei dem Schatz NICHT um den Kirchenschatz von Lima handelt, sondern um einen Transport "einiger Kisten und Truhen mit zwei Millionen Dollar in Gold" per Schiff von Südamerika nach Spanien, der jedoch in einer Meuterei geendet haben soll, wobei die Mannschaft den Kapitän getötet und das Gold für einen späteren Rückgriff auf der Insel vergraben haben soll. Sind nun auf dieser Insel mehrere Schätze vergraben, oder hat sich irgendwo ein Fehler eingeschlichen (in der Wikipedia oder in Reinhold Ostlers Buch)? -- K-led88 19:49, 27. Dez. 2009 (CET)