Diskussion:Johannes XXIII. (Gegenpapst)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine disambiguation notice wäre kein Luxus. -- 80.136.158.192 (April 2006)

Erledigt. -- Mathetes 21:38, 4. Jul 2006 (CEST)

Grabmonument[Quelltext bearbeiten]

Darf man erfahren, WO sich das abgebildete prachtvolle Grabmonument befindet? Vielleicht in Florenz? Das sollte gesagt werden. --Dunnhaupt 02:03, 9. Aug 2006 (CEST)

Jan Hus[Quelltext bearbeiten]

Ein Hinweis darauf, dass er Jan Hus exkommuniziert hat, sollte sicher mit in den Artikel... Samx 14:50, 7. Feb. 2009 (CET)

Gegenpapst[Quelltext bearbeiten]

Müssen wir uns eigentlich an die offizielle Zählung der römischen Kirche halten? Ich finde es historisch zumindest grenzwertig Johannes XXIII. als Gegenpapst zu bezeichnen. Soweit ich das im Studium mitbekommen habe, war auch in der katholischen Forschung nicht ganz klar, wie man ihn zählen sollte, bis Angelo Giuseppe Roncalli sich nach seiner Wahl Johannes XXXIII. nannte. Ich würde den hiesigen Johannes deshalb gerne aufs Lemma Johannes (XXIII.) verschieben. --Brian 11:20, 9. Feb. 2009 (CET)

Nein, die Autorität, wer als legitimer Papst gilt ist die katholische Kirche und gegenwärtig wird er von denen zumindest als Gegenpapst betrachtet. --GDK Δ 11:31, 9. Feb. 2009 (CET)
Aber müssen wir uns in einer (unabhängigen) Enzklopädie so deutlich darauf einlassen. Dass wir Johannes XXXIII. nicht in Johannes XXIV. umbenennen ist ja logisch, will ich auch gar nicht, aber ich fände hier Johannes (XXIII.) passender und neutral (beachte POV). --Brian 13:02, 9. Feb. 2009 (CET)
Die Problematik der Legitimität ist im Artikel behandelt. Das beträfe aber auch bestimmt ein halbes Dutzend anderer Gegenpäpste, deren Legitimität ebenfalls umstritten ist. Fakt ist aber, dass die katholische Kirche ihn nicht als legitimen Papst betrachtet, daher ist das gegenwärtige Lemma korrekt. Das hat nichts mit POV zu tun, da die katholische Kirche die einzige Institution ist, die die Legitimität ihrer Päpste festlegt. --GDK Δ 14:05, 9. Feb. 2009 (CET)

Das "große Abendländische Schisma"[Quelltext bearbeiten]

Weiß einer, wie der Titel der beschriebenen Mannheimer Schrift genau lautet? Die Schreibung "großes Abendländisches Schisma" ist unplausibel. Entweder man schreibt Adjektive klein (wie es die Reformer wollten), also "großes abendländisches Schisma" (das wäre meine Präferenz), oder man schreibt nach Wikipedia-Sitte Adjektive groß (also "Großes Abendländisches Schisma" -- für einen Wikipedianer ist alles Lemma). Die Mischform ist in jedem Fall daneben.

--82.83.49.193 18:57, 9. Apr. 2011 (CEST)

Papstwahl: durch wen?[Quelltext bearbeiten]

"Gegenpapst

Der Pisaner Alexander V. regierte hauptsächlich in Bologna und starb am 3. Mai 1410. Als seinen Nachfolger wählte man am 17. Mai 1410 Baldassare Cossa,..." Diese Formulierung lässt offen, wer ihn gewählt hat. Wars das vorangegangene Konzil oder andere? Wer könnte das mit wenigen Worten präzisieren? --Güwy (Diskussion) 09:16, 23. Nov. 2012 (CET)