Diskussion:Kliesche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Name[Quelltext bearbeiten]

Warum findet man den Fisch nur als "Limanda" auf den Speisekarten und in den Verkaufstheken? Mar.de 11:03, 11. Aug. 2010 (CEST)

Frage kann man nicht beantworten, da die Behauptung, dass man sie nur als Limanda angeboten bekommt einfach nicht stimmt. Gibt keine Vorschriften dafür, also vom Geschmack und der Meinung des Händlers/Gastronomen abhängig. Wobei ich die eher als Scharbe kenne, aber das mag regional unterschiedlich sein, was man statt des Latein nimmt.85.178.80.72 13:07, 11. Aug. 2010 (CEST)
Ich vermute, dass der Fisch sich so deutlich besser vermarkten lässt. Wenn man keine Ahnung hat, dann bestellt/kauft man doch lieber eine Limanda, anstelle einer Scharbe oder einer "rauhen" Scholle. Das klingt doch tausendfach leckerer. Sieht man ja auch beim Alaska Seelachs. Natürlich nur eine Vermutung meinerseits.--2003:EA:D3C8:1700:29C1:5A73:4243:650 14:24, 9. Sep. 2017 (CEST)

Verbreitung als Speisefisch[Quelltext bearbeiten]

Ist bekannt, warum die Kliesche als Speisefisch in DE trotz den im Vergleich zur Scholle größeren Beständen so wenig verbreitet ist? Ich habe gerade gelesen (im Zuge der EU Reform), das er sogar als häufiger Beifang bisher wieder über Bord geworfen wurde... JA ALT (Diskussion) 17:35, 12. Feb. 2014 (CET)