Diskussion:Kunsthandwerk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ausbaufähig[Quelltext bearbeiten]

Ich finde den Artikel zu kurz und zu allgemein. Hat jemand Zeit, ihn zu überarbeiten? Doktorscholl, 12. Feb. 2006

Definitionen[Quelltext bearbeiten]

meyers online, Stichwort Kunsthandwerk:

Kunsthandwerkliche Erzeugnisse werden in der Regel in einer Werkstatt beziehungsweise einem Atelier (gegebenenfalls auch in einem Manufakturbetrieb) auf der Basis handwerklicher Arbeit, jedoch durchaus mithilfe von Werkzeugen und Maschinen hergestellt. Bei kunsthandwerklichen Gegenständen handelt es sich, bedingt durch die handwerkliche Produktionsweise, um Unikate, wodurch sich das Kunsthandwerk vom Kunstgewerbe unterscheidet. Dennoch wird die Bezeichnung Kunsthandwerk oft (fälschlich) als Synonym für Kunstgewerbe und auch für angewandte Kunst verwendet.

Hartmann, Stichwort Kunstgewerbe:

Im Gegensatz zum Kunsthandwerk erfolgt die Fertigung im Kunstgewerbe meist in zahlenmäßig größerem Umfang, oft serienmäßig und unter Verwendung vorgegebener Entwürfe.

--Désirée2 23:10, 25. Okt. 2007 (CEST)

Für unsere heutige Zeit bedürfte es einer fachgerechten Überarbeitung, bzw. Erklärung, dass die Grenzen zwischen den Künsten doch offen sind. Z.B. ist ein Medailleur nur manchmal ein Kunsthandwerker, meist ist er Bildhauer oder auch Grafiker. --Benutzer: Hhwginger--Hhwginger 03:51, 27. Mai 2008 (CEST)