Diskussion:MapleStory

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diskussionsseiten sind eigentlich dafür da, Sachverhalte und Argumente zu diskutieren, zu ordnen und dann in den Artikel einzubringen u.ä. Persönliche Meinungen bitte auf Deine Benutzerseite schreiben ;) --Tsaryu 14:15, 11. Mär 2006 (CET)

Dann sollte man das einfach löschen...--mastdani 16:35, 11. Mär 2006 (CET)

Ist Maple Story wirklich das erste Side Scrolling MMORPG?

Das bezweifle ich auch. 2D und "side scrollend" war schon Diablo. -- Gebu 00:29, 10. Jan. 2007 (CET)

Ich würde sagen, Side-Scrolling meint eben nicht Games aus isometrischen Vogelperspektiven wie Diablo, sondern etwa alte 2D Jump And Runs (Super Mario) sowie Raumschiff-Shooter (R-Type), bei denen es nur 2 wirkliche Bewegungsdimensionen gibt. Mir ist außerdem kein anderes MMORPG und schon gar kein älteres als Maple Story bekannt, das eine ähnliche Technik nutzt.

Richtig, Side-Scrolling ist das, was Mario war. Diablo ist Iso-Perspektive. Und Diiablo ist kein MMORPG. Denn es ging ja um das erste side-scrolling MMORPG und nicht um das erste side-scrolling RPG (wobei mir dafür gar keines einfallen würde).

--maststef 19:10, 10. Jan. 2007 (CET)


mithril gibts nicht erst seit herr der ringe ! genauso wie balrogs, die gibt es schon seeeeehr lange

Review vom 19. Juni bis 6. August 2007[Quelltext bearbeiten]

Ich würde gerne mal ein paar Meinungen hören, da es in dieser Kategorie (Online-Computerspiele) noch so gut wie gar keine Referenzartikel oder Richtlinien gibt.

Ich habe bisher alles, was ich zum Spielprinzip relevant finde und an sonstigem Hintergrundwissen besitze, in den Artikel aufgenommen. Sprachlich könnte er bestimmt an einigen Stellen noch kleinere Überarbeitungen gebrauchen. Bei der Tabelle bin ich mir auch nicht sicher, ob die reingehört oder zumindest nur als Text drinstehen sollte (ich hatte die Tabelle aus der englischen WP aufgenommen, da es von hunderten IPs sowieso immer in schlechtem sprachlichen Stil eingebaut wird).

Quellenangaben kann ich leider nicht liefern, da alles so wiedergegeben ist, wie es im Spiel selbst von jedem wahrgenommen werden kann, oder alles auf den offiziellen Websiten steht (die ja auch verlinkt sind).

Meiner Meinung nach fehlt noch etwas zum wirtschaftlichen Erfolg, aber leider habe ich dazu im Internet keine guten Zahlen und Fakten gefunden. Man liest zwar immer vereinzelt auf Fanseiten, von irgendwelchen Gewinnsummen und Spielerzahlen, jedoch gibt es keine guten oder vertrauenswürdigen Quellen (zumindest habe ich keine gefunden).

Also es wäre schön, wenn ein paar Meinungen zusammenkommen würden.

--maststef 19:49, 19. Jun. 2007 (CEST)

Habe es noch nicht vollständig gelesen, aber ein paar Dinge sind mir aufgefallen. In der Einleitung ist nicht beschrieben um was es in dem Spiel geht bwz. welche Art von Spiel es ist. Im weiteren Verlauf wird immer von Quests gesprochen. Wäre es nicht viel sinnvoller, dafür ein deutsces Wort wie z.B. Rätsel zu verwenden ? --McSearch 09:22, 20. Jun. 2007 (CEST)
Doch, es steht da, dass es sich um ein Multiplayer-RPG handelt. Oder was ist mit "Art" gemeint? Zur Quest-Problematik (gibt auch noch andere Begriffe) habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Beim ersten Auftreten eines solche Begriffes, habe ich immer bemüht es zu umschreiben und den entsprechenden Artikel verlinkt und später dann nur noch das geläufige Wort ("Quest" oder "NPC" oder "MMORPG" usw.) benutzt. Wer also den Artikel von Anfang bis Ende liest sollte keine Probleme haben. Aber manchmal treten Wörter auf, die est später in gleichen Artikel erleutert werden, schreibe ich dann einfach hin "siehe unten"? Oder wie kennzeichne ich das? --maststef 11:46, 20. Jun. 2007 (CEST)
Nachdem ich mich nun ein wenig näher damit beschäftigt habe, muß ich tatsächlich feststellen, daß die Begriffe wie Quest, NPC (wobie es in deutsch eigentlich NSC heissen müsste) bei Onlinepsielen gebräuchlich sind. Was mir noch aufgefallen ist, ist daß mehrmals von unterschiedlichen vorhandenen Versionen gesprochen wird, diese aber nicht erklärt werden. --McSearch 15:52, 20. Jun. 2007 (CEST)
Die versionen werden direkt in der Einleitung erleutert: "MapleStory ist in acht Versionen aufgeteilt, die einen unterschiedlichen Entwicklungsgrad aufweisen: Europa, Global, Korea, Japan, China, Taiwan, Thailand und Süd-Ost-Asien. Dies dient zur Vermeidung von Sprachproblemen und überfüllter Spielserver." Bis auf Sprache und Entwicklungsstand sind die Versionen identisch.
  • Es sollte am Anfang stehen, worum es bei dem Spiel geht. Am Besten tust du das Spielprinzip ganz nach vorne.
  • Der Artikel geht auf irgendwelche Probleme des Spiels und der Technik ein. Das ist IMHO keine neutrale Darstellung. Sollte durch Quellen belegt werden oder raus.
--Grim.fandango 22:50, 21. Jun. 2007 (CEST)
Das Spielprinzip nach vorne ist kein Problem. Werde ich mal machen.
Wieso ist die Darstellung der Probleme nicht neutral? Wie weiter oben schonmal gesagt, gibt es keine Quellen, da jeder das selbst im Spiel sehen oder ausprobieren kann (das Spiel selbst ist quasi die Quelle). Und einige Sachen kann man auf der unten angegeben offiziellen Seite nachlesen. Diese Probleme existieren, so ist es im Abschnitt dargelegt (und werden dabei nicht gewertet). Somit sind die Probleme auch relevant.
--maststef 08:55, 22. Jun. 2007 (CEST)
Du musst das so sehen: Woher wissen wir, das die Dinge, die du als Problem beschreibst, auch wirklich Probleme sind? Vielleicht ist das "bloss" deine Meinung. Bei anderen Spiele-Artikeln werden auch nicht Probleme geschildert, die z.B. durch Cheats, Hacks oder Programmierfehler entstehen. Das sind allerdings auch keine Online-Spiele. Vielleicht läßt du das drin, bis sich sonstwer auch drüber beschwert. :-) --Grim.fandango 09:36, 22. Jun. 2007 (CEST)
Richtig, bei Singeplayerspielen wäre sowas nicht relevant, da jeder auf seiner Festplatte mit dem Spiel machen kann was er will. Aber bei einem Onlinespiel beeinflusst man damit automatisch die Gesamtheit aller Spieler, die das Spiel ja eigentlich nach den vorgebenen Spielregeln spielen wollen. Deswegen sind diese Probleme auf jedenfall zu nennen. Ich würde mich eventuell noch darauf einlassen, den Abschnitt weiter zusammenzufassen und weniger detailiert zu schreiben. Aber genannt werden müssen diese Probleme einfach, weil jeder der das Spiel spielt automatisch mit diesen Problemen konfrontiert wird (was bei einem Singleplayerspiel nicht der Fall wäre), was es automatisch relevant macht.
Man könnte z.B. die generellen MMORPG-Probleme in dessen Artikel verlagern und nur kurz nennen mit Verweis auf MMORPG, und nur speziell auf die durch MapleStorys eigenes Spielprinzips hervorgerufenen Probleme eingehen. Ich werde nochmal über den Abschnitt drübergehen in dieser Hinsicht und mit dem MMORPG-Artikel abgleichen.
--maststef 12:22, 22. Jun. 2007 (CEST)
So, ich hab mal die generellen MMORPG-Probleme in dessen Artikel verlagert und verlinkt und die MapleStory-spezifischen etwas gekürzt und die paar "subjektivierenden" Wörter rausgenommen.
--maststef 12:40, 22. Jun. 2007 (CEST)
Also die allgemeinen Probleme werden aus dem MMORPG-Artikel immer gelöscht, da es keine Quellen gibt. --maststef 09:13, 23. Jun. 2007 (CEST)
Tja, dann such dir eine Lösung, die dir gefällt. :-) --Grim.fandango 15:10, 23. Jun. 2007 (CEST)
Bin dabei. ;) Aber leider wird man hier anscheinend direkt abgewiesen, wenn man kein dickes Buch vorzuzeigen hat, in dem ein kleines Computerspiel wissenschaftlich auf 1200 Seiten analysiert wird. Habe deswegen schon Anfragen auf der Quellenangaben-Richtlinien-Diskussion gestellt. Da wird man aber auch immer nur darauf verwiesen, dass man lieber gar nichts schreibt, als etwas, wofür man keine gute Quelle hat. Kann deswegen vorerst leider an dem Artikel nicht weitermachen, da zur Zeit eh alles abgewiesen und wieder entfernt wird, was dem Artikel jetzt noch erweitern und verbessern könnte. Also erstmal abwarten und kucken, was andere für Ideen haben. ;) --maststef 17:21, 23. Jun. 2007 (CEST)

So, ich habe mal wieder ein paar Überarbeitungen gemacht. Die Einleitung ist jetzt etwas besser, die Infobox ist aktualsiert. Dann habe ich den Abschnitt "Besonderheiten" entfernt und dessen Inhalt an geeigneteren Stellen im Artikel untergebracht und die Abschnitte "Wirtschaftlicher Erfolg" und "Entwicklungsgeschichte" hinzugefügt. ich bin aber am Überlegen, wie man die Abschnitte "Wirtschaftlicher Erfolg" (sehr kurz) und "Finazierung" vereinen könnte, da die ja unmittelbar zusammenhängen. --maststef 13:24, 30. Jun. 2007 (CEST)

Hab nochmal ein paar Kleinigkeiten geändert (hauptsächlich stilistisch, weniger inhaltlich). --maststef 16:54, 7. Jul. 2007 (CEST)

Hi,

  • "Job" sollte man besser durch "Beruf" ersetzen, erhöht die allgemeine Verständlichkeit.
  • In "Spielprinzip" sollte auch kurz angerissen werden, was das Erhöhen des Level für einen Effekt hat.
  • "2D-Sidescrolling-Grafik" verweist auf Rastergrafik; das ist leicht verwirrend, dann geh doch lieber im Text kurz auf die Betrachtungsperspektive ein.
  • Ich gehe davon aus, dass Spieler mit verschiedenen Versionen nicht auf demselben Server spielen. Jedenfalls sollte das geklärt werden.
  • "Geografie" kann man mit Spielwelt ersetzen, muss aber nicht sein. "Viele Orte zum Kämpfen" ist sehr vage. Könnte auch ein Box-Trainingscenter sein.
  • Defamechars könnten eine Quelle vertragen. Gibt es keine, so haben sie schlicht nicht die nötige Relevanz für Wikipedia. Kann man auch über die Bewertung des Fame-Systems sagen.
  • Ich halte es nicht für nötig zu erklären, was Quests erreichen wollen.
  • "Eine Gilde kann bis zu 100 Mitglieder enthalten, wobei diese Ausbaustufe bisher noch nicht in allen Versionen des Spiels veröffentlicht wurde." Was hat Nebensatz mit Hauptsatz zu tun? Dann lieber in zwei Hauptsätze ummünzen.
  • Sprache: "sich.... zu erwerben" gibt es nicht.
  • "Probleme" braucht Quellen. Seit wann ist Popularität ein Problem?

129.187.98.226 13:31, 10. Jul. 2007 (CEST)

  • Im Spiel heißt es nunmal "Job". Deswegen auch der Hinweis, dass das in anderen Spielen "Klasse" heißt.
  • Ja, den Sinn des Levelns werde ich mal hinschreiben. edit: Mir fällt gerade auf, dass doch schon längst unter "Fähigkeiten" steht. --maststef 17:03, 10. Jul. 2007 (CEST)
  • Grafik: gute Idee. Der Link war eh nicht von mir und gefallen hatte er mir auch noch nie. edit: steht doch auch schon drin (etwa: "erinnert an klassiche Jump'n' Run Titel", hab noch das Adjektiv "2-dimensional" hinzugefügt) --maststef 17:07, 10. Jul. 2007 (CEST)
  • Server: Ja, werde ich dazuschreiben.
  • Spielwelt: Stimmt, hört sich besser an.
  • Defamechars: Siehe Punkt Probleme.
  • Quests sind ein wichtiger Bestandteil des Spielprinzips. Sehe nicht, warum das nicht rein sollte.
  • Gilde: Für mich ist der Satz eindeutig. In einigen Versionen des Spiels kann man eine Gilde bereits bis zu 100 Leuten auszubauen, in anderen halt noch nicht (sondern eben nur weniger als 100)
  • Sprache: Werde ich nochmnal durchkucken.
  • Probleme + Defamechars: Ist mir bewusst, dass da eine Quelle hinmuss. Nur meine Quellen werden in der WP leider nicht akzeptiert. Vielleichzt nehme ich den Fame-Abschnitt wieder raus (oder arbeite dessen Existent als einzelnen Satz irgendwo mit ein)

--maststef 17:01, 10. Jul. 2007 (CEST)

So, hab mal alle angesprochenen Mängel beseitigt (zumindest die, die auch welche waren) und stellenweise ein bisschen umformuliert. Fames habe ich erstmal rausgenommen (ist wahrscheinlich sowieso nicht relavant). Nur bei "Probleme" habe ich noch nichts geändert. Ich weiß, dass Foren als Quelle unzulässig sind, aber was ist mit Foren, die auf der offiziellen Herstellerseite betrieben werden und auch vom Hersteller moderiert werden? Kann man diese als Quelle angeben? --maststef 17:20, 10. Jul. 2007 (CEST)
Posts von offizieller Seite im Forum des Herstellers sollten zumindest für Einzelnachweise zulässig sein, Angabe aber ohne Gewähr. Ich sehe das jedenfalls als gültige Ausnahme. 131.159.0.7 19:13, 10. Jul. 2007 (CEST)
Job im deutschen Sprachgebrauch kann eine vorübergehende Tätigkeit zum Gelderwerb bedeuten, deshalb mein Vorschlag.
Der Fame-Part an sich hätte bleiben können; das sind ja offenbar Kernelemnte des Spiels, die jeder (theoretisch) nachprüfen kann (auch wenn ich auf der offiziellen Seite dazu nichts gelesen habe, bloß einen Screenshot). Mir ging es nur um die Behauptungen über Effizienz und Missbrauch des Systems.
Bei den Quests geht es mir um die Formulierung: "Eine gewisse Rahmenhandlung versuchen Quests (dt. „Suchaufgaben“) aufzubringen." Gelingt es ihnen etwa nicht? Bedeutet Rahmenhandlung, dass alle Quests miteinander verwoben sind? Oder sind sie nicht auch einfach da, weil sie ein elementarer Teil von RPGs sind?
Ich habe den Nebensatz so verstanden, dass es auf manchen Servern kein Gildensystem gibt. Ersetze "Ausbaustufe" lieber mit "maximaler Größe".
Zur Sprache: Einfach "sich" streichen!

131.159.0.7 19:13, 10. Jul. 2007 (CEST)

Deswegen habe ich auch den Begriff Job dahingehend erklärt, dass das normalerweise Klasse heißt, und auch Klasse (und nicht Job) verlinkt. Eigentlich ist damit dann eindeutig, was mit Job gemeint ist.
Wenn ich aber den Fame-Part soweit kürze, dass ich keine Quellen mehr bräuchte, dann habe ich wieder eine fette Überschrift mit einem einzelnen kleinen Satz drunter. Deswegen lasse ich es erstmal draußen.
Der Satz unter Quests ist jetzt eindeutiger, und auch der Quest-Artikel ist verlinkt. Ob alle Quests verknüpft sind oder nicht (oder nur ein paar), spielt keine Rolle wie ich finde, da es ja auch mehrere parallele und unabhängige Handlungen geben kann ("Handlung" heißt ja nicht, dass alle Aspekte dieser vollkommen voneinander abhängig sind). Aber mal sehen, vielleicht baue ich das noch irgendwie mit ein.
Die angesprochenen Formulierungen an den diversen Stellen sind alle geändert.
Nochmal zur Quellen-Situation allgemein: Wenn man die offiziellen Herstellerseiten durchkuckt (die sich alle unter dem angegeben Link finden), findet man eigentlich alles, was irgendwo im Artikel gesagt wird.
--maststef 08:46, 11. Jul. 2007 (CEST)
Habe den Artikel mal durch's Autoreview geschickt und die dort angezeigten Kleinigkeiten behoben. --maststef 16:16, 19. Jul. 2007 (CEST)

Lesenswertkandidatur Archivierung[Quelltext bearbeiten]

MapleStory[Quelltext bearbeiten]

Wurde durch's Review und Autoreview gechickt und dabei alle angesprochenen Mängel beseitigt. --maststef 13:01, 17. Aug. 2007 (CEST)

Symbol oppose vote.svg Contra Die Infobox überschneidet sich bei meiner Auflösung mit der Tabelle. Die wirklich interessanten Informationen (Anzahl der Spieler, Finanzierung etc.) stehen mir zu weit unten. Wie bei allen derartigen Spielen ist die Quellenlage schwierig. Mir fehlt es an Quellen, deren Seriösität ich einschätzen kann. Bei Aussagen wie 50 Mio Spieler werde ich skeptisch. Gerade bei solchen Angaben wird gerne übertrieben, indem auch inaktive und Doppelaccounts gezählt werden. Was ich mir ferner wünschen würde, wären Statistiken (zeitliche Entwicklung von Umsatz, Anzahl der Accounts und Anzahl der Welten). Auch fehlt ein Absatz zur Rezeption des Spiels in Medien und Öffentlichkeit. Das ist durchaus einer der besseren Artikel aus diesem Themenfeld, aber meiner Ansicht nach (noch?) nicht lesenswert. --Rosentod 11:23, 18. Aug. 2007 (CEST)

  • Symbol support vote.svg Pro Insgesamt ganz ok. Im Vergleich zu anderen lesenswerten Spieleartikeln fehlt eigentlich nur ein Absatz über Kritiken und vielleicht ein paar Quellen mehr. --Musbay 21:47, 23. Aug. 2007 (CEST)
Nicht lesenswert. __ABF__ ϑ 14:13, 24. Aug. 2007 (CEST)

Beginner[Quelltext bearbeiten]

Meiner Meinung nach sollte im Artikel definitiv vorkommen, dass sich ein kleiner Bruchteil der Spieler dazu entscheidet Beginner zu bleiben. (Dadurch wird das Aufsteigen erschwert, man bekommt keine neuen Fähigkeiten, ist sehr viel schwächer etc. etc.)

Was im Moment im Artikel steht, lässt verstehen, dass man einen Beruf wählen muss.


Deutsche Bezeichnungen[Quelltext bearbeiten]

Wie mir aufgefallen ist, ist vieles noch in Englisch, bestes Beispiel sind die Berufsbezeichnungen, da das Spiel aber auf deutsch spielbar ist, sollten doch die deutschen Bezeichnungen in einem deutschen Artikel stehen. Die englischen Bezeichnungen kann man ja im englischen Artikel nachlesen.

Pirat[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht sollte man erwähnen, wie man Pirat werden kann ist für viele nicht möglich

Hmm, was? --maststef 19:00, 20. Sep. 2008 (CEST)

Rechtsstreit[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht hat ja jemand Lust folgendes einzuarbeiten: http://www.sueddeutsche.de/,tt6m1/panorama/769/315658/text/ ---Nicor 17:29, 27. Okt. 2008 (CET)

Unwichtig. Sowas passiert doch dauernd und überall im Internet. Nur ist halt mal jetzt einer zu Polizei gerannt. Und der Mann hat sein Passwort an die Frau weitergegeben, also ist es kein "Hacken", wie der Artikel fälschlicherweise sagt (sondenr nur unerlaubte Datenmanipulation). Und die Einführung, die Erklären soll, was ein Online-Spiel ist trifft zu Null Prozent auf MapleStory zu. Also wenn das irgendeine Relevanz haben sollte, dann in irgendeinem Rechtsartikel (kuriose Rechtsfälle oder sowas) oder direkt in MMORPG. --maststef 19:30, 27. Okt. 2008 (CET)

aran & evan[Quelltext bearbeiten]

vielleicht sollte man mal aran & evan zu den berufen hinzufügen?

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 23:15, 23. Dez. 2015 (CET)