Diskussion:Medizinalrat (Deutschland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Letzter Kommentar: vor 3 Jahren von 31.17.254.181 in Abschnitt Kein Titel
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Jahreszahl hinter dem Namen sollte eigentlich das Jahr angeben, indem die Person zum Geheimen Medizinalrat ernannt worden ist.... Tronicum 10:59, 12. Jun 2006 (CEST)

Trage doch das Jahr der Ernennung zusätzlich ein! Ich finde es ist ein guter Brauch, wenn in Wikipedia eine Person genannt wird, in Klammern Geburts- und Sterbejahr anzugeben. Warum hier abweichen? --Matze12 11:21, 12. Jun 2006 (CEST)

Kein Titel

[Quelltext bearbeiten]

Medizinalrat und die anderen genannten Amtsbezeichnungen sind keine Titel. Es sind Amtsbezeichnungen nach der jeweiligen Besoldungsordnung eines Landes oder des Bundes. - - - Ansonsten müssten ja auch Studienrat, Oberstudienrat, Inspektor, Oberinspektor, Amtmann, Amtsrat, Oberamtsrat etc. Titel sein ... selbst Major, Hauptmann wären dann ja Titel. Ein Titel wird auch nie nach einer Besoldungsordnung besoldet. Medizinalrat ist nichts anderes als das Eingangsamt des höheren Dienstes eines verbeamteten Mediziners. So wie Studienrat die Eingangsamt im höheren Dienst eines Pädagogen ist u.s.w. - - - Nachzulesen auch hier : https://www.aerzteblatt.de/archiv/100590/Ehren-Titel-Medizinalrat - demnach dürfen die DDR-Titel "Medizinalrat" und "Obermedizinalrat" in der BRD eben nicht mehr getragen werden, weil es in der DDR Ehrentitel waren und in der BRD Amts- bzw. Dienstbezeichnungen sind. Es gibt sogar eigene Shulterstücke bei Polizei und Militär für den Dienstgrad, einfach mal hier bei Wiki nachlesen bei https://de.wikipedia.org/wiki/Amtsbezeichnungen_der_deutschen_Polizei , recht weit unten dann Medizinalrat --- der Hammaburger --31.17.254.181 22:04, 18. Jun. 2020 (CEST)Beantworten