Diskussion:Mummenschanz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weiß jemand, ob das im englischen Sprachraum gefeierte "Mumming" oder "Mummers Play" etwas damit zu tun hat? Bernburgerin 21:47, 28. Mär 2006 (CEST)

Guter Hinweis! Ich habe jetzt ein Link zu dem englischen Artikel "Mummers Play" und dort einen Abschnitt "Etymology and early precedents" eingefuegt.--Otfried Lieberknecht 14:34, 1. Jan. 2007 (CET)

Maskentheater Mummenschanz[Quelltext bearbeiten]

Oooops! Ich habe gerade bei der Durchsicht der alten Versionen festgestellt, dass Mummenschanz schon mind. einmal eingefügt und anschliessend wieder entfernt wurde (incl. Link auf die Homepage). Die Löschung erfolgte jedoch leider ohne Angabe von Gründen.

Ich bin dafür, dass eine Anmerkung, dass dieses Ensemble existiert, bestehen bleibt. Ebenso der weiterführende Link. (Habe kurz mal unter Augsburger Puppenkiste nachgesehen, da gibt es auch einen Link auf die offizielle Seite.)

Begründung:

  • Bekanntes (und, wie ich vermute) erfolgreiches Ensemble, dass seit über 30 Jahren besteht.
  • Prädikat "Kulturell besonders wertvoll"
    (Meine bescheidene Meinung)


In der "Zeit" Ausgabe vom 1. Oktober 2008 Nr. 41 wird im Literaturteil auf Seite 59 das Buch Heinrich Himmler, Biographie; Siedler Verlag, München 2008, von Peter Longerich besprochen. Himmler hat wie hier beschrieben eine Vision eines neuen Ordens, dem neuheidnischen Mummenschanz, den er in der SS an die Stelle des Christentums setzen wollte. Hier blieb jedoch Himmler durchaus erfolglos.