Diskussion:Objekt (Philosophie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Guter Anfang. Sollte aber noch stark ausgebaut werden, da das Lemma ansonsten ein Opfer der Löschfraktion wird. Christian Zelger 08:52, 16. Dez 2005 (CET)

Kreuz- und Quer-Referenzen von Gegenstand zu Ding zu Objekt und wieder zurück[Quelltext bearbeiten]

Irgendwie sieht das ziemlich konfus aus: Ich habe mit Gegenstand angefangen, bin dann auf eine Begriffsklärungsseite gekommen, die mir u.a. Ding, Sache, Objekt angeboten hat. Abgesehen von "Objekt" - den Link hatte ich schon vor ein paar Tagen gefixt - führen "Ding" und "Sache" ihrerseits wieder auf Begriffsklärungsseiten, die ihrerseits teilweise wieder zurück verweisen auf Gegenstand, oder eben auf andere Begriffsklärungsseiten.

Man verfängt sich total in diesem Knoten von Begriffsklärungsseiten, ohne irgendwo mal einen Ausgang auf eine Artikel-Seite zu finden. :-(

Das sollte mal in Ordnung gebracht werden, doch ich traue mich da nicht selbst dran, da ich ja nicht umsonst nach "Gegenstand" gesucht habe: Ich kenne die genaue Definition von "Gegenstand", "Ding", "Objekt", "Sache" usw. (noch) nicht.

Hat jemand von Euch Ahnung von dem Thema? Kann das wer in Ordnung bringen? Hoffe so --Gneer 13:07, 27. Dez 2005 (CET)



Subjekt-Objekt-Spaltung und Neuzeit[Quelltext bearbeiten]

Die Behauptung, seit Descartes würde dem Subjekt das Objekt gegenübergestellt und dabei handle es sich um eine "Subjekt-Objekt-Spaltung" ist nicht nur unscharf und pauschalisierend, sondern schlicht falsch! Wenn schon POV, dann bitte mit Hinweis auf die Quelle (nehme an das soll hier Jaspers sein). Eine solche Bewertung neuzeitlicher Subjektivität findet sich etwa bei Heidegger, verfehlt aber im Kern die Pointe sowohl Descartes' alsauch Kants, Fichtes, Schellings und Hegels. Bei Heidegger steht die ganze Argumentation im Zusammenhang mit seinem eigenen Fundierungsanspruch. Eine Spaltung zwischen Subjekt und Objekt könnte man bestenfalls noch den Empiristen unterstellen, aber auch da stellt das Schlagwort noch eine Verflachung der Thematik dar. --84.44.179.229 18:25, 23. Jan. 2007 (CET)Beantworten[Beantworten]