Diskussion:Omen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zu den beiden entfernten Sätzen[Quelltext bearbeiten]

Ich habe die folgenden beide Sätze entfernt:

  • Das Individuum muss das Omen richtig deuten und kann sich dementsprechend auf die Zukunft vorbereiten. (Drückt die abergläubische Vorstellung aus, daß sich die Zukunft tatsächlich in richtig gedeuteten Vorzeichen ankündigt.)
  • Dieser Ausdruck [Menetekel] wurde in letzter Zeit auch in Zusammenhang mit der Wahl in Schleswig-Holstein (Simonis) verwendet. (Zunächst ist nicht klar, in welchem Zusammenhang der Ausdruck genau gebraucht worden sein soll; vor allem aber ist es zur Erklärung des Begriffs Omen irrelevant, in welchen Zusammenhängen er in letzter Zeit gebraucht worden ist.)

GolfGustl 20:53, 21. Dez 2005 (CET)

Unzureichende Belege[Quelltext bearbeiten]

"Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (bspw. Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung."
Dieser Satz wird auf Ewig (=Existenz von Wikipedia) bleiben müssen... Angenommen es gäbe hier die absolute Wahrheit zum Begriff OMEN, dann könnten wir auch den Zufall beschreiben/begreifen/wahrnehmen... Ich liebe virtuelle Begriffe :D ... JoPhi .-. --62.47.191.20 16:28, 9. Dez. 2009 (CET)