Diskussion:Ornamental Farm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Einfluss Rousseaus auf die Entwicklung des Landschaftsgartens in England wird maßlos überschätzt und einer schreibt diesen Unsinn vom andern ab. Diese Entwicklung war in England schon lange im Gange, als Rousseau sich noch als armer Schnorrer mit dem Abschreiben von Noten durchschlagen musste. Und die kulturpessimistische philosophische Schrift, mit der er 1750 debütierte, wurde allgemein abgelehnt. Auf Shelstones Denken hat Rousseau ganz gewiss keinen Einfliss gehabt und auf seine ideen zur Landschaftsgestaltung schon gar nicht. Den Anstosß zu dieser Hinwendung zur Natur und zur naturnahen Landschaftsgestaltung (nicht England) nur in gaben Joseph Addison, der theoretische Vorbereiter des englischen Gartenstils, der in seiner moralischen Wochenschrift "The Spectator" schon 1712 forderte, die Entgrenzung der Parks zur freien Natur forderte, und Dichter wie Alexander Pope und Lord Byron, die selbst solche Gärten anlegten. --193.175.55.126 18:38, 4. Mai 2016 (CEST)