Diskussion:Otto (Savoyen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bitte überprüfen[Quelltext bearbeiten]

Nach seinem Tode 1060 übernahm seine Frau Adelheid die Regentschaft. Im Investiturstreit war sie eifrige Verfechterin der Ghibellinen. Nach ihrem Tod 1091 verlor Savoyen die Gebiete östlich der Alpen mit Ausnahme von Susa.

Im Machtkampf zwischen Kaiser und Papst wurde die kaiserliche Partei erst im 13. Jahrhundert "Ghibellinen" genannt. Saxonicus 00:17, 27. Feb. 2012 (CET)