Diskussion:Pflanzenbewegung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschwindigkeiten[Quelltext bearbeiten]

Der Abschnitt "Die schnellste Pflanzenbewegung", wo von einer Geschwindigkeit von drei Metern in der Sekunde die Rede ist, scheint mir im Widerspruch zu stehen mit dem Ende von Abschnitt "Aktive Mechanismen". Dort heißt es 10 m/sec, von einer anderen Pflanze. (nicht signierter Beitrag von 84.56.23.223 (Diskussion) 10:44, 4. Nov. 2006 (CET))

Die 10 m/s beziehen sich nicht auf die Pflanzenbewegung als solche, sondern auf die Geschwindigkeit, die die ausgeschleuderten Samen erreichen. Dies geschieht jedoch nicht durch eine ebenso schnell ausgeführte Bewegung der Pflanze, sondern durch hohen Druck. Dies ist somit meines Wissens keine echte Bewegung im Sinne von Pflanzenbewegung. --Acorus calamus 17:26, 21. Mär. 2009 (CET)
Genau, das ist keine echte Pflanzenbewegung, denn der Same bewegt sich nicht aktiv (Definition: "die Pflanze reagiert auf einen Reiz" - löst also aktiv die Bewegung aus).
Die Bewegung eines Samens könnte hier eingeschlossen werden, ist aber meist (immer?) passiv und fällt daher nicht unter Pflanzenbewegung. Das erschließt sich mit der verwendeten Definition nicht auf den ersten Blick; deswegen schlage ich vor, das Wort "aktiv" in der Definition unterzubringen --Limpet2004 (Diskussion) 10:31, 26. Mai 2014 (CEST)

positive und negative Tropismen[Quelltext bearbeiten]

in folgendem Unterpunkt scheint mir ein Fehler zu liegen:

  • Überblick über verschiedene Tropismen
   * Phototropismus: Reaktion auf Licht (positiv: Sprosse; negativ: Wurzeln; diaphototroph: Blätter)

positiv heißt meines Wissens nach zum Licht hin, negativ vom Licht weg, dies wird auch im nachfolgenden Abschnitt so beschrieben (nicht signierter Beitrag von 84.171.17.121 (Diskussion) 09:24, 13. Jul. 2007 (CEST))

Und so ist es hier ja auch gemeint: Sprosse zum Licht hin, Wurzeln vom Licht weg, Blätter seitliche Ausrichtung zum Licht. --Aragorn05 14:41, 13. Jul. 2007 (CEST)

Taxien und Nastien[Quelltext bearbeiten]

Ich bin nicht so ganz damit einverstanden, dass alle Taxien und Nastien unter Pflanzenbewegung subsummiert werden. Viele davon treffen auch auf Kleintiere und Einzeller sowie Bakterien zu. Wäre es nicht besser, den ganzen Abschnitt Taxien und Nastien auszulagern? --Sr. F 19:20, 5. Jan. 2010 (CET)

Pilze[Quelltext bearbeiten]

Chemotaxis, Gravitropismus, Chemotropismus - Pilze sind keine guten Beispiele für "Pflanzenbewegungen".--93.193.176.29 21:27, 8. Feb. 2010 (CET)<-- --Einheit3 21:28, 8. Feb. 2010 (CET)

Ich habe die Pilzbeispiele jetzt entfernt - und bevor jemand meckert: Mit Absicht Kapitel für Kapitel.--Einheit3 12:53, 25. Feb. 2010 (CET)

unterirdische Bewegungen von Knollen- und Zwiebelpflanzen[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Ich möchte gerne etwas zum Thema "unterirdische Bewegungen von Knollen- und Zwiebelpflanzen" hinzufügen (bisher noch nichts vorhanden). Ich habe Probleme diese Bewegungsart(en) in die vorgegebene Systematik der Pflanzenbewegung einzuordnen. Kann mir da jemand helfen? (nicht signierter Beitrag von Akureyki (Diskussion | Beiträge) 23:59, 30. Dez. 2012 (CET))

Ja, dazu steht hier nichts. Mir erscheint das Thema "Bewegung von Pflanzen im Boden" kaum untersucht zu sein. Denkbar ist aktiv, aber vor allem passiv durch äußere Faktoren, die Teile des Erdreichs bewegen (große und kleine Bodenorganismen) und abiotische Folgeeffekte. Kennt jemand was dazu? --Limpet2004 (Diskussion) 10:25, 26. Mai 2014 (CEST)

Taxien bei Pflanzen - begeißelten oder amöboiden Einzeller?[Quelltext bearbeiten]

"Im Pflanzenreich sind diese nur bei begeißelten oder amöboiden Einzellern[..]" So wie Pflanzen aktuell definiert sind, sind diese Arten von Einzeller keine Pflanzen, oder? Beispiel? --134.2.189.37 10:20, 25. Nov. 2014 (CET)

Leider wurde ich erst jetzt auf dieses aufmerksam. Du hast recht: Flagellaten und Amöben sind keine Pflanzen. Das hat man nun schon seit langem überwunden. (Es würde mich allerdings nicht wundern, wenn in einer neueren Auflage des "Straßburger" diese Protisten immer noch zu den Pflanzen gezählt würden. Aber das braucht man ja nicht zu berücksichtigen.) Ich bin für entsprechende Korrektur, falls keine plausiblen Gründe dagegen vorgebracht werden. -- Brudersohn (Diskussion) 19:33, 2. Apr. 2017 (CEST)