Diskussion:Philippinischer Peso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ich habe die Geschichte mal durchgearbeitet - es fehlen aber noch geschichtliche Infos außerhalb der Wechselkursentwicklung.

Stimmt es im Übrigen, dass die "großen" 2-Pesos-Münzen nicht mehr als Zahlungsmittel gelten, die "kleinen" 5-Centavos-Münzen aber schon??? --Benutzer:Geisslr 14:56, 27. Dez 2004 (CET)

Ich habe den Artikel aus der Broschüre der Zentralbank (hier, Achtung 2,2 MB!) auf den aktuellen Stand gebracht. Die 2-Pesos- und 50-Centavos-Münze kommen darin nicht vor, sodass sie wohl kein gesetzliches Zahlungsmittel mehr sind. Weitere Informationen habe ich auch nicht, sie Suchmaschine der Zentralbank ist etwas "ineffizent" wenn es um Informationssuche geht. -ThSch 21:22, 27. Dez 2004 (CET)

Bei der Nennung der Banknoten finde ich keine Fußnote, die den Text "Druck eingestellt, aber weiterhin Zahlungsmittel." sinnvoll erscheien lassen.

Faktor M[Quelltext bearbeiten]

Vermag jemand in Diskussion:Gemeinde auf den Philippinen klärend beizutragen, was Einkommens -Angaben wie "P 160 M" bedeuten mögen? --Virtualiter (Diskussion) 22:48, 25. Okt. 2013 (CEST)

Plural[Quelltext bearbeiten]

Wie wird die PHP in Plural geschreiben? Peso oder Pesos?

Bsp. 1. Peso und 500 Pesos oder doch 500 Peso? (nicht signierter Beitrag von 77.57.220.138 (Diskussion) 16:50, 7. Okt. 2014 (CEST))