Diskussion:Portable Game Notation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leider wird auf der Seite gar nicht erklärt, für welche Figuren die Buchstabenabkürzungen stehen.

Dafür gibt es einen Link zu algebraischen Notation Traxer 13:58, 21. Sep. 2008 (CEST)

Umlaute in ASCII[Quelltext bearbeiten]

Wenn PGN den ASCII-Zeichensatz verwendet, dann müsste Kasparov doch den Kopf schuetteln anstatt den Kopf zu schütteln. (nicht signierter Beitrag von 80.137.113.250 (Diskussion) 13:00, 21. Sep. 2008)

Habe in der Definition nachgeguckt: PGN verwendet den ISO-8859-1-Zeichensatz (umfasst ASCII-Zeichen sowie viele Sonderzeichen westeuropäischer Sprachen). Somit sind auch ä,ö,ü usw. möglich. -- Talaris 16:01, 2. Mär. 2009 (CET)

Rochade[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel Rochade heißt es, dass die Rochade mit "0-0" notiert wird. Trotzdem ist bei PGN die Rochade als "O-O" notiert (hab ich grade mit Chessbase getestet). Ist das eine Besonderheit des PGN (oder allgemein der englischen Notation), oder sind doch beide Varianten gängig und möglich? Steak 19:15, 12. Mai 2013 (CEST)

Besondere Partieergebnisse[Quelltext bearbeiten]

Verlinkt ist die Version des Standards von 1994. Die erlaubt nur die Ergebnisse 1-0, 0-1, 1/2-1/2 und *. Durch Schiedsrichterentscheid sind auch andere Ergebnisse möglich, z.B. 1/2-0, oder, wenn beide Spieler fehlen, 0-0. Auch ist es inzwischen üblich, kampflose Ergebnisse speziell zu kennzeichnen, z.B. --+. Die meisten kommerziellen Implementationen berücksichtigen das. Gibt es eine neuere Version des PGN-Standards, die das beschreibt? --QNo (Diskussion) 00:04, 12. Dez. 2013 (CET)