Diskussion:Reibahle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf welche Grundgroesse wird das Loch normal vorgebohrt? 0,5mm kleiner? Oder benötigt man für jede Ganzzahlige Reibahle einen Bohrer der 0,2-0,3mm kleiner ist, also z.B. für ein 4H7 Loch einen 3,8mm Bohrer zum vorbohren? JA.

Bezeichnung[Quelltext bearbeiten]

Hallo,a



was bedeuten die Zahlen und Buchstaben, mal für nen Hobbybastler erklärt. Also z.b. 4H7 bedeutet 4mm Durchmesser (HSS?) und wofür steht die 7?

Wäre schön, wenn jemand die Systematik im Artikel erklären könnte. Danke AR79 18:46, 30. Apr. 2008 (CEST)

Hallo AR79, 4H7 ist ein Passung, wobei die 4 für 4 mm Nenndurchmesser steht, das H für die Lage des Toleranzfeldes und die 7 für die Größe des Toleranzfeldes. Bei 4H7 dürfte die Bohrung 4,000mm - 4,012mm groß sein. Die Abmaße sind genormt in ISO 286-1 und über Tabellen einsehbar. Steht aber alles auch hier nochmal unter Passung. 84.57.189.30 11:34, 1. Mai 2008 (CEST)


Im ersten Satz steht in Klammen etwas wie Räumahle / Räumer. Eigentlich ist das Räumen ein ganz anderes Fertigungsverfahren und die Werkzeuge heißen Räumer oder auch Räumnadel. Den Begriff Räumahle habe ich noch nie gehört, vielleicht ist das aber auch eine Regionale Eigentümlichkeit. --Sleipnir 22:45, 24. Jan. 2011 (CET)

Wo schneidet die Reibahle?[Quelltext bearbeiten]

Hallo ! Hier im Artikel steht "Die geschärften Schneiden befinden sich jedoch am Umfang, nur in Ausnahmefällen auch am Anschnitt." Im Artikel "Reiben" und einer Broschüre eines Werkzeugherstellers steht es aber genau umgekehrt. Ich selbst bin kein Fachmann, aber die Herren und Damen Feinmechaniker sollten das noch einmal überprüfen. Udo (nicht signierter Beitrag von 80.130.34.30 (Diskussion | Beiträge) 15:54, 6. Jul 2009 (CEST)) njo der dirk

Schneiden am Umfang[Quelltext bearbeiten]

Das ist mir ebenfalls gerade aufgefallen. Eine Reibahle hat zwar die Schneiden Am Umfang, schneiden tut aber nur der kegelige Anschnitt (es gibt auch andere Anschnittformen zB mit zwei Kegelwinkel, Radius usw). Der zylindrische Teil glättet nur mehr die Bohrungswand. Vlt meinte der Autor, dass eine Reibahle Stirnseitig nicht schneidet? Dann ist die Formulierung aber etwas unglücklich. (nicht signierter Beitrag von 188.22.13.84 (Diskussion) 19:23, 30. Jan. 2011 (CET))

Spirale - Helix (deutsch "Wendel")[Quelltext bearbeiten]

Wahrscheinlich ist die Ansicht nicht durchzusetzen, dass ein "Spiralbohrer" keine spiralförmigen, sondern Spannuten in Form einer Helix hat (also wendelförmig). Das trifft ebenso für die Bildunterschrift zu. Leider weiß ich nicht, wie das zu berichtigen ist. --Murfatlar123 (Diskussion) 21:11, 24. Apr. 2012 (CEST)

Schnittgeschwindigkeit unterschied![Quelltext bearbeiten]

Kann mir jemand erklären warum man bei einer HSS-Reibahle eine niedrigere schnittgeschwindigkeit als bei einem HSS-Bohrer nimmt? ich mein es wird hochstens 0,2 mm abgenommen, es besteht aus dem gleichen werkstoff wie der bohrer und hat mehr schneiden als der bohrer.

Erkläre es mir bitte einer. Danke im Vorraus. (nicht signierter Beitrag von 213.39.155.26 (Diskussion) 22:36, 12. Jun. 2013 (CEST))