Diskussion:Remote Authentication Dial-In User Service

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zusammenfassung und Quellen erlaubt nicht viel anzugeben. Also noch ein Versuch hier.

Das Radius Protokoll ist in diesem Artikel gar nicht beschrieben. Um dem abzuhelfen, habe ich auf die schnelle aus der englischen Version einen Weblink übernommen. SOlange nicht ein passender deutscher Text bereitsteht erscheint mir dies besser als Nichts.

Unter Geschichte waren eine Menge Angaben nicht geschichtlicher sondern funktionaler Art. Die habe ich nach oben verschoben und anschliessend versucht Doppelaussagen herauszunehmen und noch ein paar Hinweise (NAS, Proxy, Access-Token) aufzunehmen.

HH1946 14:15, 18. Feb 2006 (CET)


Auch ist RADIUS nicht auf Remote-Einwahlen beschränkt. Man kann einen RADIUS-Server auch in einem LAN verwenden, um beispielsweise eine Anmeldung an Netzwerk-Switches zu erzwingen (sofern der Switch das Radius-Protokoll unterstützt). -- tsor 22:08, 27. Apr 2006 (CEST)

Und wieder einmal gilt: Erst lesen, dann schreiben. Schande über mein Haupt, deshalb ziehe ich diesen Beitrag zurück. --SHH

Veraltet und unpräzis..