Diskussion:Rentenberater

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Originalversion[Quelltext bearbeiten]

Bei der bearbeiteten Originalversion ist keine eigenständige Leistung zu erkennen, die auf gründlicher Recherche basierz, sondern eine unangebrachte Abwehrhaltung gegen die berechtigte Vresicherteninteressen. Schlampig das! --Referendarius 13:07, 20. Jun 2006 (CEST)

Siehe Diskussion:Rechtsbeistand. --Bubo 22:45, 30. Jun 2006 (CEST)

Verlinkung zur Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung[Quelltext bearbeiten]

Der Link enthält sehr wohl einen konkreten Bezug zum Lemma: Der Fachbereich Rentenversicherung ist der einzige Anbieter für die Vermittlung der erforderlichen Sachkunde, der den Status einer Körperschaft des Öffentlichen Rechts besitzt. Am Fachbereich wird länderübergreifend der Nachwuchs für die Funktionsebene des gehobenen Dienstes der Deutschen Rentenversicherung ausgebildet. Die Sachkundelehrgänge finden überdies in Kooperation mit den Bundesverband der Deutschen Rentenberater e.V. statt. (nicht signierter Beitrag von 80.153.115.134 (Diskussion | Beiträge) 16:11, 18. Mär. 2009 (CET))

Die Aussage ist so nicht richtig. Auch die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg bildet für den gD der Rentenversicherung aus. --Badenserbub Briefkasten Bewerte mich! 10:43, 20. Mär. 2009 (CET)
Abgesehen davon bietet die Seite keinen Informationsmehrwert für das Lemma, dort sind lediglich Angaben enthalten wann der Fachbereich warum im welches Gebäude eingezogen ist --Badenserbub Briefkasten Bewerte mich! 10:46, 20. Mär. 2009 (CET)