Diskussion:Schwarze Hand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

"Vereinigung oder Tod" hieß diese nach heutigem Wortlaut terroristische Organisation. Was wollen uns diese Worte sagen? Welche Gebiete sollten da vereinigt werden? Welche Mission? Geht es, um die Vereinigung von Gebieten Österreich-Ungarns und Serbiens? Großes Fragezeichen ... Könnte es sich dabei um das Projekt Großserbien handeln? Perun 23:12, 16. Dez 2005 (CET)


Ich verstehe nicht warum hier so wenig erwähnt ist.

Crna Ruka ist eine Organisation welche mit der SS gleichzustellen ist. Eine Organisation welche sehr viele serbische Zvilisten angehören, vor und während dem KosovaKrieg wurden in allen Stätden vorallem in Ferizaj systematisch und tagtäglich, Profesoren Journalisten, Talente, Ärzte...ect ermordet oder ihre Häuser in die Luft gesprengt. Momentan sitzt ein Mittäter der CRNAruka in DENHAAG, sein Codename lautet "SVEDOK K5". Das hier nichts über ihre wahre Identität drin steht schockiert mich ein bisschen.

Hallo, wie ist bitte der Name des Angeklagten in DEN HAAG? Gruss Juergen (nicht signierter Beitrag von 112.201.248.104 (Diskussion 09:50, 14. Jun. 2010 (CEST))

Ja ist klar...Lies dir mal den Artikel genau durch. Die "Schwarze Hand" gab es vor fast 100 Jahren. Es geht weder um den Kosovo-Konflikt, noch um Den Haag oder irgendwelcher durchsichtiger Propaganda deinerseits. Die Diskussionsseite dient dazu den Arikel zu verbessern und nicht Frustrationen schriftlich niederzulegen.--80.133.191.128 16:01, 18. Jan. 2011 (CET)


In 1867, the Hapsburg Empire split into two parts: one ruled by Austria from its capital in Vienna, the other ruled by Hungary from Budapest. Austria assumed control over Dalmatia, Bukovina and the Slovene lands, while Hungary ruled Croatia, Slavonia and Vojvodina. *21 The Balkan peninsula was refigured again in 1878 by the Congress of Berlin. This accord permitted Austria-Hungary to administer Bosnia-Herzegovina, although the Ottoman Empire officially retained sovereignty over that region. In addition, Serbia and Montenegro became independent states. *22

Throughout this period, Serbian nationalists viewed their mission as one of liberating and unifying the lands in which Serbs lived. According to the historian Barbara Jelavich,

«[t]heir [the Serbian nationalists'] major objective throughout the nineteenth century had been the unification of the lands they regarded as Serbian, including Bosnia- Hercegovina, Old Serbia, Macedonia and the Serbian-inhabited lands of the Habsburg Empire.» *23

Intense Serbian nationalist sentiment led to the formation of secret societies. These societies--using distinctive symbols, flags, oaths and ceremonies--flourished at the end of the 19th century and in the early 1900s. In 1908, for example, the Narodna Odbrana (National Defence) was founded. It established a network of agents throughout South Slav lands. *24 Another organization, Vjedinjenje ili Smrt (Union or Death), commonly called the Black Hand, appeared in 1911. *25 The Black Hand was headed by Colonel Dragutin Dimitrijevic (a.k.a. Apis) who had participated in the assassination of King Alexander and his wife.

Quelle (Final report of the United Nations Commission of Experts) Perun 23:45, 16. Dez 2005 (CET)

Fragen eines Amateurs auf der Suche nach Infos über den Ersten Weltkrieg[Quelltext bearbeiten]

Ich bin hier zufällig vorbeigekommen und werde einfach mal eine Artikelkritik hinterlassen, in der Hoffnung, dass jemand, der mehr vom Thema versteht, den Artikel verbessern kann:

  • Was hat die Weiße Hand mit der Schwarzen Hand zu tun? Der ganze Abschnitt geht für mich in seiner jetzigen Form am Thema "Schwarze Hand" vorbei.
  • Was hat Ujedinjenje ili Smrt mit der Schwarzen Hand zu tun? Der Zusammenhang wird aus dem Abschnitt nicht klar. Das Reinkopieren der "Verfassung", Leitungssystem und Schwur dieser Gruppe hilft auch nicht weiter, sinnvoll wäre eine Zusammenfassung ihrer Ziele und Organisationsform.
  • Der Abschnitt Attentat von Sarajevo hat nicht viel mit dem Attentat von Sarajevo zu tun, außer dass irgendwo der Name Gavrilo Princip fällt. Es ist mehr oder weniger eine Liste vorhergehender Attentate. Handelte Princip allein, nur "angespornt" durch seine Vorgänger? Oder wurde er von seiner Organisation auch logistisch unterstützt?
  • Der Abschnitt "Der Niedergang" ist ausreichend, allerdings verstehe ich den letzten Satz nicht: "Die Schwarze Hand vertrat die Ansicht, dass eine jugoslawische Föderation erst dann eingegangen werden könne, wenn Serbiens territoriale Ansprüche zuvor abgesichert würden." Er ist zusammenhanglos und am Thema des Absatzes vorbei.

Muhamed Mehmedbašić[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel vom Attentat in Sarajevo steht, er war muslimischer Serbe. Das heisst nicht, er war Bosniake, wie es hier in dem Artikel steht. Gruß, --Lyingprior 20:54, 28. Jun. 2009 (CEST)