Diskussion:Senkrechtstartanlage für Flugkörper

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bilder-Bezug[Quelltext bearbeiten]

Irgendwie fällt mir auf das der Artikel ziemlich auf die Westlichen VLS bezogen ist. Zb. sehe ich 3x Bilder von 3x Amy VLS wie wäre es 2 von denen durch andere Nationen zu ersetzen. Zudem ist der Artikel ziemlich aus der westlichen Sicht der Dinge geschrieben. Wie wäre es mal ihn so anzupassen das nicht nur die Amerikaner darin als Hauptteil vorkommen? (nicht signierter Beitrag von 77.191.109.127 (Diskussion | Beiträge) 02:27, 13. Mai 2008 (CEST))

Über nicht-westliche VLS gibt es praktisch keine oder qualitativ schlechte Bilder. Auch bei den Daten oder Bezeichnungen ist nicht viel zu berichten. Außerdem sind solche Systeme auch im westen wesentlich weiter verbreitet als im Rest der Welt, daher kommt auch die Gewichtung im Artikel-- Nova13 | Diskussion 10:15, 18. Okt. 2009 (CEST)

Senkrechtstartanlage für Flugkörper[Quelltext bearbeiten]

ist die offizielle Bezeichnung der Marine & wird ebenfalls in Fachpublikationen verwendet. siehe z.B. "Die Zukunft der Deutschen Marine" von Hajo Lippke, verschiedene Veröffentlichungen in "Europäische Sicherheit & Technik" bzw. konkret in "Soldat und Technik -- Fregatte der Zukunft" 02/02. --Knoerz (Diskussion) 17:31, 5. Jul. 2014 (CEST)

NATO-zentrische Weltsicht, oder ?[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht könnte man ja auch die sowjetisch/russische Marine mit einbinden. Wenn man dem Link dieses Themas zur russischen Wikipedia folgt, findet man dort die Behauptung, das weltweit erste Überwasser-VLS wären die 6×4 SA-N-6-Vertikalstarter auf der Asow gewesen (ca. 1977). Die Asow gehört zur Berkut-Klasse (NATO sagt Kara-Klasse). Diese Bewaffnung wird auch in der deutschen WP bei der Klasse erwähnt. Natürlich kann ich nicht sagen, ob das nun wirklich weltweit das erste System war (und wäre eh egal). Aber seither verwenden diverse russische Schiffsklassen dieses System, was man letztens auch bei der Salve gegen die IS in Syrien sehen konnte, welche Rußland aus dem Kaspischen Meer abfeuerte. Eine Liste diverser Systeme verschiedener Nationen findet sich in der russischen WP (sorry, der Link besteht aus kyrillischen Buchstaben) (https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A3%D1%81%D1%82%D0%B0%D0%BD%D0%BE%D0%B2%D0%BA%D0%B0_%D0%B2%D0%B5%D1%80%D1%82%D0%B8%D0%BA%D0%B0%D0%BB%D1%8C%D0%BD%D0%BE%D0%B3%D0%BE_%D0%BF%D1%83%D1%81%D0%BA%D0%B0). Dort findet man auch 2 Systeme aus China und eines aus Südkorea. Beispiele für sowjetisch/russische Systeme:

- Projekt 1154 (Neustraschimy-Klasse) - 4 × 8 3K95 „Kinschal“ FlaRak - Projekt 1135.6 (Krivak V-Klasse, Admiral Grigorowitsch) - 2 × 12 3S90M Shtil-1 VLS cells (engl. WP zum Schiff) - Projekt 1134B (Kara-Klasse) - System "Fort" 6×4 SA-N-6 - und so weiter ... das nimmt kein Ende :-) ...

Ist natürlich nicht ordentlich formatiert hier, aber ich denke, mal sollte das irgendwie gleichwertig in der Artikel einfügen, so daß ein ausgewogenes Bild entsteht. Leider kann ich sowas nicht mehr selber machen, da mir zu oft von irgendwelchen Admins meine Arbeit zerstört wurde (einfach mal blind reverted, weil ich dachte ... och, naja, war nicht so gemeint ...). Ich habe davon die Nase voll und schreibe also nur noch Kommentare, sorry. JB. --92.195.19.29 19:57, 15. Mai 2017 (CEST)