Diskussion:Summa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bitte nicht löschen, da "Summa" einen sehr wichtigen Bereich der Wissenschaft, vor allem der mittelalterlichen, betrifft. Hoffentlich findet sich dann demnächst jemand, der zu diesem Stichwort dann noch mehr schreibt. -- SRingler 23:13, 2. Dez. 2009 (CET) S. Ringler

Was muss man denn addieren, damit eine "theologische Summe" oder eine "Summe gegen die Heiden" als Erebnis der Addition herauskommt? Die Seite ist einfach nur peinlich, und ich bin kurz davor, einen Löschantrag zu stellen. Stardust 23:33, 2. Dez. 2009 (CET)
Tu's nicht, denn das wäre peinlich. Nur weil man eine mittelalterliche Textsorte nicht kennt, braucht man ihre Bezeichnung nicht lächerlich zu machen. Heute würde man Gesamtdarstellung schreiben. -- Bremond 17:08, 4. Dez. 2009 (CET)
Hallo, Stardust! Wenngleich „peinlich“ nicht gerade ein überzeugendes Argument ist, so ist es doch verständlich, wenn normalerweise jemand mit der Vorstellung „Summe“ nichts anfangen kann. Mit Addieren von Einzelheiten hat das nämlich wirklich nichts zu tun; deswegen wird statt des missverständlichen „Summe“ meist auch das Fremdwort „Summa“ gebraucht. Mittellateinisch heißt das u. a. „Gesamtdarstellung eines Gegenstandes“ und bezeichnet ein Werk, in dem versucht wird, einen Themenbereich unter möglichst vielen Perspektiven umfassend mit Hilfe einer Begriffshierarchie darzustellen. Man sieht also, hier werden Grundlagen der modernen wissenschaftlichen Methodik entwickelt. Das Denken des Mittelalters ist ohne Kenntnis des Strebens nach einer „Summa“ nicht zu verstehen.-- SRingler 22:34, 4. Dez. 2009 (CET)

Ich habe den Artikel nun etwas erweitert und strukturiert; eine (vorläufige) Endfassung kann das immer noch nicht sein. Es ist vielmehr eine Einladung an andere, das Thema noch gründlicher auszuführen.87.123.50.48/-- SRingler 13:04, 4. Feb. 2010 (CET)