Diskussion:Transilvanian Beat Club

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fairytale Trash No.svg Die Löschung der Seite „Transilvanian Beat Club“ wurde ab dem 27. Januar 2009 diskutiert und abgelehnt. Für einen erneuten Löschantrag müssen gemäß den Löschregeln neue Argumente vorgebracht werden.

hallo,

ich hab dir mal ein bisschen in deinem tbc - artikel rumgepfuscht, nur ein paar aktualisierungen (wegen aufnahmen und vö der cd) und das geschlecht von dr. franzenstein im satzbau (ist nämlich eine frau). ansonsten wollte ich nicht so viel ändern, hab noch nie was bei wikipedia geschrieben. nur das ist noch wichtig: der name der band ist NICHT nach der tuberkulose-abkürzung entstanden, das ist purer zufall.... vielleicht kannst du es ja selber noch ändern, ansonsten setz ich mich mal in ruhe dran...

liebe grüße, theresa (beat club und eisregen)

Ui, bandnahe Informationen aus allererster Hand. Hab's versucht abzuändern mit Bezug auf das Yantit-Interview auf metal.de. Ich habe den Artikel unter das nun richtige Lemma verschoben und ergänzt, da ich den Artikel im Hinblick auf das am 5. Mai (übrigens ein Tag nach meinem Geburtstag) erscheinende Album durchaus relevant finde. --Schandolf 22:37, 5. Apr 2006 (CEST)


hallo! Ich habe einen kleinen Verbesserungsvorschlag - die Stelle mit den Inhalten der Texte sollte man eventuell überarbeiten, auf dem 2 Album kommen nicht wirklich Vampire vor. Und zu "Vampirjagd" hab ich auch nicht wirklich was auf dem ersten gehört - oder irre ich mich? MfG Kirill K.



TBC ist ganz sicher kein Black Metal. Das ist ja mal der größte Schwachsinn den ich bisher in Wikipedia gelesen habe. Wer auch immer das da rein geschrieben hat kennt entweder kein TBC oder kein Black Metal. Das ist einfach nur falsch. => Black Metal anhören => TBC anhören => vergleichen...

Hast vollkommen recht. Hab das eben geändert... keine Ahnung, wer das verfasst hat -- Pansenkin 22:29, 29. Jan. 2009 (CET)
Die Band einzuordnen ist nun wahrlich nicht die leichteste Aufgabe. Um die Frage hier mal zu klären: ich habe das verfasst. Man kann hier kein Schubladendenken anbringen, dass ist klar. Wenn man jedoch danach geht, welchem Genre TBC am nächsten stehen, muss sich dabei Black Metal als Konsens einstellen. vielleicht ist es in dem Zusammenhang auch sinnvoll mal die beiden Interviews, die schon als Quelle genannt werden mal genauer zu studieren (Interview 1, Interview 2). Ein weiteres für diese Einstufung findet man auf der offiziellen Myspace Seite.
Der Cover-Track "Transylvanian Hunger" vom Debut-Album ist in diesem Zusammenhang wohl auch noch erwähnenswert. Mit so völlig unproduktiven Aussagen wie "Das ist ja mal der größte Schwachsinn den ich bisher in Wikipedia gelesen habe. " sollte man vielleicht sparsamer umgehen. Die Devise hier besteht doch in gegenseiter Achtung und Respekt, also bitte beim nächsten Kommentar mal die Wortwahl überdenken! (Und fairerweise den Comment auch unterschreiben!) --Anguish 22:27, 30. Jan. 2009 (CET)
Klar, Yantit ist begeisterter Fan erster Welle BM-Bands und das fliesst auch in die Band mit ein. Mehr als Einflüsse sind es bei TBC aber nicht (Transilvanian Hunger ausgeschlossen). Allein von Black Metal zu sprechen, ist imho. daher nicht gerechtfertigt. So wie du den Artikel jetzt umgeändert hast, ist es mMn. akzeptabel. Ach und: Mein "keine Ahnung, wer das verfasst hat" sollte kein persönlicher Angriff sein ;) -- Pansenkin 01:59, 1. Feb. 2009 (CET)
Also ich höre sehr gerne TBC und auch Darkthrone. Aber Stilistisch liegen zwischen TBC und Darkthrone (zumindest das hier erwähnte Darkthrone mit Transilvanian Hunger) wirklich Welten. Darkthrone ist übelst monoton (meiner Meinung nach) und primitiv. Eben genau das was schönen Black Metal ausmacht. Monotonie. Ich kann mich total auf die Riffs einstellen weil sie einfach gestrickt sind. TBC dagegen ist viel zu fröhlich und meiner Meinung nach musikalisch zu komplex für Black Metal.Ich finds eh nich so toll dass immer jede Band eindeutig einem Genere zugeordnet werden muss, wobei die Hälfte der Bands noch ein eigenes Genere erfindet (ultra brutal technical Death Metal with Black Metal influences; das ist so mein Liebling). K.a wo man TBC reinstecken könnte. Ich persönlich würde es nichtmal als Metal klassifizieren sondern als k.A., Dark Rock, falls es den Begriff überhaupt gibt ^^ --SonOfOdin 21:56, 3. Feb. 2009 (CET)
Nachtrag: metal-archives listet die Band als Gothic Metal / Death 'n Roll. Was vielleicht noch sinnvoll wäre, da es dem Artikel eh etwas an Inhalt fehlt: Wegen ihrer Nähe zu Eisregen treten sie des Öfteren als Vorband von Eisregen auf (z.B. auf der Knochenkult Tour 2008). Eine Art Tradition ist es den Herrschaften in der ersten Reihe vor der Bühne gratis Knoblauch-Wodka zu reichen. --SonOfOdin 16:07, 4. Feb. 2009 (CET)
Vergiss die Wunderkerzen nicht :D -- Pansenkin 14:43, 5. Feb. 2009 (CET)