Diskussion:U 575

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aus der Auflistung der Versenkungen ergibt sich, daß U 575 insgesamt 49.881 BRT versenkt hat, davon 1.105 BRT Korvette Asphodel und 48.776 BRT Handelsschiffe. Dazu kommen die beiden angeführten Schoner mit 130 BRT und 110 BRT, also zusammen 50.121 BRT. Insgesamt handelt es sich um zehn Schiffe. Dazu kommen noch zwei Schiffe, welche schwer beschädigt wurden mit 16.867 BRT, Fangschuß von U 522. Quelle: Jürgen Rohwer; Die U-Boot-Erfolge der Achsenmächte 1939-1945

--Elster2 12:39, 24. Nov. 2007 (CET)

Ich weiß nur nicht, wie ich die Angabe in der Aufstellung in der rechten Seitenhälfte ändern kann, sonst würde ich das auch machen.

--Elster2 12:45, 24. Nov. 2007 (CET)

Du meinst die Angaben in der Infobox? Die ist im Quelltext ganz oben angestellt, da kannste die Werte ändern, ergänzen etc. Und das unterschreiben auf den Diskussionseiten nicht vergessen (vgl. Disk-Seite Wehrmacht ;))--D.W. 20:55, 27. Nov. 2007 (CET)

Vor einigen Wochen wurde von jemandem die Bezeichnung "gefallen" in "ertrunken" geändert. Wie auch dem Text zu entnehmen ist, sind einige Besatzungsmitglieder im Wasser schwimmend durch Beschuß von Flugzeugen und Schiffen aus gestorben. Diese sind nunmal nicht ertrunken. Davon unabhängig ist immer die Bezeichnung "Gefallen" richtig, wenn Soldaten im Einsatz sterben, unabhängig davon, wie sie ganz konkret zu Tode gekommen sind. --Elster2 11:41, 25. Sep. 2008 (CEST)

Statistik / Etmal[Quelltext bearbeiten]

Etmal steht für Ein-Tages-Marschleistung. Ausdrücke wie "Gesamt-Etmal" und dergleichen für die gesamte Marschleistung einer Feindfahrt ergeben daher keinen Sinn. --Cancun771 (Diskussion) 11:55, 22. Apr. 2016 (CEST)