Diskussion:Vinzenz Ferrer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Frage:

als Geburtsjahr ist 1357 angegeben und 1367 soll Vinzenz Ferrer mit 17 Jahren in den Dominikanerorden eingetreten sein? Irgendwo muß da ein Fehler sein!

--J. Kayser 08:30, 2. Okt. 2007 (CEST)

Irgendwie hört sich die Geschichte gar nicht mehr so heilig an, wenn man sie aus einer anderen Darstellung als Wikipedia liest: "Unter Einfluss der Hasspredigten des Dominikanermönchs Vicente Ferrer, der in dem getauften Juden Paul von Burgos einen Mitstreiter fand, erging ... 1412 ein Erlass, der die kastilischen Juden aller Rechte beraubte, sie aus öffentlichen Ämtern verjagte und eine klare gesellschaftliche Trennung zwischen Juden und Christen verordnete. Nun zog Vicente Ferrer durchs Land und hielt Bekehrungspredigten in den Synagogen, die er gelegentlich mit den ihn begleitenden Fanatikern gleich in Kirchen umwandeln ließ. Innerhalb weniger Jahre hatten ca. 20.000 Juden, meist aus Angst um ihr Leben, die christliche Religion angenommen." (Michael Brenner: Kleine jüdische Geschichte, Beck, München 2008, S. 122 f.) --193.159.104.81 15:11, 20. Jan. 2018 (CET)