Diskussion:Xylole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Kälte-Kristallisation wird beispielsweise in der Petrolchemie und Kraftstoffe AG in Schwedt praktiziert. Nach Abkühlung in Kristallisatoren wird das "Xyloleis" zentrifugiert. Link: [1] - unter Produktion/Logistik -- Produkte -- Verarbeitungsschema. Geograv 06:54, 21. Nov 2004 (CET)

Löslichkeit: welches Lösungsmittel?[Quelltext bearbeiten]

Die Tabelle gibt Werte unter Löslichkeit, sagt aber nicht auf welches Lösungsmittel sie bezogen sind. --SpecMade (Diskussion) 18:42, 5. Okt. 2013 (CEST)

Absolut korrekter Hinweis; aus dem Text ging allerdings hervor, dass es sich um Wasser handelte. Nun ergänzt.--Mabschaaf 20:18, 5. Okt. 2013 (CEST)
Danke. Ich hätte das vermutlich selbst ergänzen sollen. Die bereits vorhandenen Einzelnachweise bestätigen das ja auch. Ich bin nur etwas neu hier und war nicht vollkommen sicher wie andere das sehen. --SpecMade (Diskussion) 20:32, 5. Okt. 2013 (CEST)

Emissionen bei Kfz-Verkehr[Quelltext bearbeiten]

"Emissionen von Xylolen sind hauptsächlich auf den Kfz-Verkehr zurückzuführen. In den letzten Jahren ist ein Rückgang der Xylolemissionen zu verzeichnen." Für beide Behauptungen gibt es keine Quelle. --Fmrauch (Diskussion) 01:25, 19. Mai 2014 (CEST)

Kannst Du eine Quelle besorgen und diese bitte einfügen? --JWBE (Diskussion) 12:35, 19. Mai 2014 (CEST)