Dissipativ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dissipativ bezeichnet:

  • dynamische Systeme, in denen die Energie einer makroskopisch gerichteten Bewegung in thermische Energie übergeht, siehe Dissipation
  • stabile, geordnete Strukturen in Systemen fern vom thermodynamischen Gleichgewicht, siehe dissipative Struktur
  • Operatoren, die gewisse Normabschätzungen erfüllen, siehe dissipativer Operator
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.