Diversant

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Diversant (von lateinisch: diversus = abgekehrt) ist im kommunistischen Sprachgebrauch ein feindlicher Agent, Saboteur, Störer, der als Diversion oder Diversionsakte bezeichnete Sabotageakte, Störmanöver und Subversion verübt.

Der Begriff entstand im 20. Jahrhundert aus dem russischen Диверсия (diversija = Wende rückwärts) – später auch als Konterrevolution bezeichnet.