Dominik Doleschal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dominik Doleschal
Dominik Doleschal, SV Mattersburg 2015-2016 (01).jpg
Dominik Doleschal (2015)
Spielerinformationen
Geburtstag 9. Mai 1989
Geburtsort OberwartÖsterreich
Größe 189 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
ASV Deutsch Tschantschendorf
BNZ Burgenland
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2016 SV Mattersburg II 66 (17)
2007–2017 SV Mattersburg 74 0(6)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 15. April 2016

Dominik Doleschal (* 9. Mai 1989 in Oberwart) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Doleschal begann seine Karriere beim ASV Deutsch Tschantschendorf und später war er beim Bundesnachwuchszentrum Burgenland. Später wechselte er zu den Amateuren des SV Mattersburg. In der Saison 2007/08 kam er zum ersten Bundesligaeinsatz. Sein Debüt gab er gegen den SK Austria Kärnten am 8. März 2008, als er in der 84. Minute für Markus Schmidt eingewechselt wurde. Bisher kam er auf zwölf Bundesligaeinsätze. Beim BFV Hallenmasters[1] wurde er 2010 zum besten Spieler des Turniers gewählt.[2]

Nach der Saison 2016/17 verließ er Mattersburg.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dominik Doleschal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. BFV Hallenmasters, Webseite regiowiki.at, abgerufen am 10. Jänner 2015
  2. Liste der besten Spieler des BFV Hallenmasters, Webseite regiowiki.at, abgerufen am 10. Jänner 2015
  3. Ein Umbruch für neue Frische beim SVM bvz.at, am 21. Juni 2017, abgerufen am 23. Juni 2017