Dumha Éige

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Camport Bay nahe Dumha Éige / Dooega
Blick auf die Klippen von Dooega Head aufgenommen von der Küstenstraße bei Keem

Dumha Éige (anglisiert: Dooega[1]) ist ein Dorf im Südwesten der Insel Achill Island in der Grafschaft Mayo an der Westküste Irlands. Der Ort gehörte bis vor kurzer Zeit zu der irischsprachigen Gaeltacht, beherbergt aber noch heute das Coláiste Acla, eine irischsprachige Sommerschule. Der Ort liegt am Atlantic Drive, einer Küstenstraße mit sehenswerten Ausblicken[2] bis hin zur Insel Clare Island. Dumha Éige/Dooega verfügt über einen anerkannten Badestrand (Blue Flag beach), eine Kirche, einen Pub plus Herberge (bekannt unter dem Namen “Mickey’s”) und soll des Weiteren von gastfreundlichen Menschen bewohnt sein.

Das Dorf wird wegen der Namensähnlichkeit leicht mit dem Ort Dumha Acha/Dooagh verwechselt, einem im Nordwesten der Insel gelegenen Dorf.

Quellenhinweis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel beruht im Wesentlichen auf eine Übersetzung des entsprechenden Artikels in der englischsprachigen Wikipedia.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dumha Éige / Dooega: Aussprache der Ortsnamen mit Tondatei bei: logainm.ie@1@2Vorlage:Toter Link/www.logainm.ie (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Brechende Atlantikwellen in der Bucht von Dumha Éige/Dooega. Photo bei: achill247.com

Koordinaten: 53° 55′ N, 10° 2′ W