Eastern Division (WHA)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Eastern Division war eine Divisions in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga WHA.

Anfangs gab es neben der Eastern Division nur die Western Division zur dritten Saison wurde die Anzahl der Teams erhöht und so kam die Canadian Division hinzu. Nach zwei Jahren reduzierte man für ein Jahr wieder auf zwei Divisions.

Der Name der Division leitete sich von den geographischen Lage der Teams, die in ihr spielten ab, d.h., dass in der Eastern Division die Teams spielten, die im Osten Nordamerikas beheimatet waren.

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1972/73 1973/74 1974/75 1975/76 1976/77
Chicago Cougars
Cincinnati Stingers
Cleveland Crusaders
Indianapolis Racers
Minnesota Fighting Saints
New England Whalers
New York Raiders*
Ottawa Nationals Toronto Toros Birmingham Bulls
Philadelphia Blazers
Québec Nordiques Québec Nordiques

Meister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1973 – New England Whalers
  • 1974 – New England Whalers
  • 1975 – New England Whalers
  • 1976 – Indianapolis Racers
  • 1977 – Quebec Nordiques