Echte Wendeltreppe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Echte Wendeltreppe
Gehäuse von Epitonium scalare

Gehäuse von Epitonium scalare

Systematik
Unterordnung: Hypsogastropoda
Teilordnung: Ptenoglossa
Überfamilie: Epitonioidea
Familie: Wendeltreppenschnecken (Epitoniidae)
Gattung: Epitonium
Art: Echte Wendeltreppe
Wissenschaftlicher Name
Epitonium scalare
(Linnaeus, 1758)

Die Echte Wendeltreppe (Epitonium scalare) ist eine Wendeltreppenschnecke (Epitoniidae), die im tropischen Indopazifik heimisch ist.

Merkmale[Bearbeiten]

Epitonium scalare gehört zu den größten Vertretern der Wendeltreppenschnecken. Das rechtsgewundene, turmförmige Gehäuse, das bis zu 7 cm lang werden kann, hat 8 bis 9 stark gerundete Umgänge, die nicht durch eine Naht, sondern durch Vereinigung der lamellenartigen Rippen verbunden sind. Das Gewinde ist hoch und hat einen spitzen Apex. Zwischen den Rippen ist die Oberfläche glatt. Die Gehäusemündung ist eiförmig.

Das dicke, schwarze Operculum ist eiförmig und hat etwa 4 Windungen und einen eingedrückten Kern im hinteren Drittel in Richtung Innenrand.

Vorkommen, Verbreitung und Lebensweise[Bearbeiten]

Die Schnecke lebt unterhalb der Gezeitenzone aus sandigem oder schlammigem Untergrund bis 29 m Tiefe.

Sie ist im Roten Meer, im Indischen Ozean vor Madagaskar und Südafrika und im südwestlichen Pazifik bis nach Fidschi und Japan verbreitet.

Über die Lebensweise dieser Wendeltreppenschneckenart gibt es bisher keine eingehenderen wissenschaftlichen Untersuchungen.

Verwendung[Bearbeiten]

Die Echte Wendeltreppe wird wegen ihres Gehäuses gesammelt. Die Schnecke galt früher als sehr selten. Im 19. Jahrhundert wurden mit Schneckenhäusern von Epitonium scalare so hohe Preise erzielt, dass laut einer Legende Fälschungen aus Reispapier angefertigt wurden. Allerdings sind diese Fälschungen in neuerer Zeit nie gefunden worden.[1]

Literatur[Bearbeiten]

  • Foster James Springsteen, Fely Moreno Leobrera, Carlos Baldon Leobrera: Shells of the Philippines. Carfel Seashell Museum, Manila 1986. S. 74.
  • Gert Lindner, Gwynne Vevers: Seashells of the world. Van Nostrand Reinhold, New York 1977. S. 148.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pauline Fiene-Severns, Mike Severns, Ruth Dyerly: Tropical seashells. Periplus Editions, Singapore 1998. S. 28.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Echte Wendeltreppe – Sammlung von Bildern