Ecomuseo La Alcogida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ecomuseo La Alcogida
Puerto del Rosario Tefia - FV-207 - La Alcogida 28 ies.jpg
Ecomuseo La Alcogida
Daten
Ort Tefia bei Puerto del Rosario, Fuerteventura
Art
Freilichtmuseum

Das Ecomuseo La Alcogida ist ein Freilichtmuseum in Tefia bei Puerto del Rosario auf der Kanareninsel Fuerteventura, Spanien. Es ist ein kleines in situ erhaltenes Dorf und zeigt das traditionelle Landleben auf Fuerteventura. Das Museum besteht aus sieben Höfen unterschiedlich wohlhabender Bewohner. Die Häuser sind in der traditionellen Architektur von Fuerteventura errichtet worden, aus den Natursteinen der Umgebung gebaut, mit Lehm verputzt und mit Dachtziegeln gedeckt. Das Dorf wurde bis in die 1970er Jahre bewohnt, von der Gemeinde Mitte der 1990er Jahre renoviert und die Gebäude sind nach ihren früheren Besitzern benannt.

Die Häuser sind mit den Gegenständen des täglichen Lebens wie landwirtschaftlichen Geräten, typischen Spielen und kunsthandwerklichen Gegenständen. Sie zeigen, wie sich die Bewohner und ihre Landwirtschaft an das sehr trockene Klima der Insel angepasst haben. Im Museum befindet sich auch eine Bäckerei, in der ein spezielles mit Anis gewürztes Brot gebacken wird, eine Töpferei, eine Stellmacherei, der Arbeitsplatz einer Stickerin sowie Nutztiere. Neben Workshops biete das Museum Ritte auf Dromedaren für seine Besucher an. Das Museum ist zeitweise mit "Einwohnern" in Originaltracht belebt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste europäischer Freilichtmuseen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ecomuseo La Alcogida – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 28° 31′ 16″ N, 13° 59′ 43″ W