El Yunque National Forest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
El Yunque National Forest

IUCN-Kategorie VI – Protected Area with Sustainable use of Natural Resources

Puerto Rico El Yunque 3.jpg
Lage Puerto Rico
Fläche 113 km²
WDPA-ID 88886
Geographische Lage 18° 19′ N, 65° 47′ WKoordinaten: 18° 19′ 0″ N, 65° 47′ 0″ W
El Yunque National Forest (Puerto Rico)
El Yunque National Forest
Einrichtungsdatum 1903
f2

Der El Yunque National Forest (spanisch Bosque Nacional El Yunque), zuerst unter dem Namen Luquillo National Forest, später als Caribbean National Forest bekannt, ist ein Regenwald im Osten von Puerto Rico. Er ist der einzige Regenwald unter der Verwaltung des US Forest Service.

Berge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gelände des Regenwaldes wird hauptsächlich durch die Luquillo Mountains bestimmt.[1] Hierzu gehört auch der Berg El Yunque (1080 m), nach dem der National Forest 2007 benannt wurde.[2]

Flora und Fauna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Nationalforst zeichnet sich durch eine besonders hohe biologische Vielfalt aus.[1]

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jedes Jahr ist der Regenwald Ausflugsziel von etwa 600.000 ökologisch interessierten Besuchern aus der ganzen Welt.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: El Yunque National Forest – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c El Yunque National Forest - About the Forest. Abgerufen am 29. März 2013.
  2. Executive Order: Renaming a National Forest in the Commonwealth of Puerto Rico. 2. April 2007, abgerufen am 29. März 2013.