Elektronik (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elektronik
Elektronik-logo.jpg
Beschreibung Fachmedium für industrielle Anwender und Entwickler
Fachgebiet Professionelle Elektronik
Sprache deutsch
Verlag WEKA FACHMEDIEN GmbH (Deutschland)
Hauptsitz Haar
Erstausgabe 1952
Erscheinungsweise 14-täglich
Verkaufte Auflage 11.427 Exemplare
(IVW Q4/2018[1])
Verbreitete Auflage 30.581 Exemplare
(IVW Q4/2018[1])
Chefredakteur Gerhard Stelzer
Weblink www.elektroniknet.de
ISSN (Print)
CODEN EKRKA

Die Fachzeitschrift Elektronik erscheint seit den 1950er-Jahren, zunächst im Franzis-Verlag, heute im WEKA-Verlag. Sie wendet sich fast ausschließlich an Ingenieure und arbeitet mit Belegquellangaben.

Die meisten Artikel verfassen externe Autoren, entweder Forscher von Universitäten oder Entwickler neuer Produkte aus Unternehmen. Früher standen Bauelemente und ICs im Vordergrund, heute die Mikrocontrollertechnik.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b IVW: Elektronik