Elsensee (Quickborn)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elsensee
Der Elsensee fotografiert von der Nordseite.
Der Elsensee fotografiert von der Nordseite.
Geographische Lage Kreis Pinneberg
Größere Städte in der Nähe Quickborn
Daten
Koordinaten 53° 42′ 57″ N, 9° 54′ 35″ OKoordinaten: 53° 42′ 57″ N, 9° 54′ 35″ O
Elsensee (Quickborn) (Schleswig-Holstein)
Elsensee (Quickborn)
Fläche 3,5 ha[1]
Umfang 680 m[1]
Einzugsgebiet 12 ha[1]

Der Elsensee ist ein See im Kreis Pinneberg im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein südlich der Stadt Quickborn. Der See ist ca. 3 ha groß.[1] Ein früherer Name war "Groter See", welcher so auch auf dem Quickborner Wappen als eines der beiden Seeblätter abgebildet ist.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein: Seen. Abgerufen am 1. November 2010.
  2. Stadtwappen. Abgerufen am 27. April 2013.