Emendation (Taxonomie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Emendation, abgekürzt emend. oder em. für emendavit, bezeichnet man in der biologischen Taxonomie die Korrektur des Umfangs eines Taxons. Wird das Taxon im Umfang verkleinert, muss der Typus weiterhin zum Taxon gehören. Der neue Autor kann dem alten im Autorzitat mit der Ergänzung em. hinzugefügt werden. So stammt bei der Art Alchemilla vulgaris L. em. Fröhner die ursprüngliche Beschreibung von Carl von Linné, die Emendation aber von Sigurd Fröhner. Diese Ergänzung des Autorzitats wird zumindest in der Botanik heute nur mehr selten angeführt.[1]

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gerhard Wagenitz: Wörterbuch der Botanik. Morphologie, Anatomie, Taxonomie, Evolution. Mit englisch-deutschem und französisch-deutschem Register. 2. erweiterte Auflage. Nikol, Hamburg 2008, ISBN 978-3-937872-94-0, S. 95 (Lizenzausgabe von 2003).