Empordanesa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Empordanesa
Empordanesa-Hennen
Empordanesa-Hennen
Herkunft Empordà
Jahr 1920
Farbe dunkelgelb
Gewicht Hahn 2,4–3,0 kg

Henne 1,7–2,3 kg

Legeleistung pro Jahr 190
Eierschalenfarbe Rotbraun
Eiergewicht 60 g
Ringgröße Hahn 18 mm
Henne 16 mm
Liste von Hühnerrassen

Empordanesa ist eine alte katalanische Hühner-Landrasse, die um 1920 in der Region Empordà entdeckt wurde. Die Rasse wurde danach durch die Landwirtschaftsschule Barcelona weitergezüchtet. 1999 wurde die Rasse auch in Deutschland zugelassen.

Der Hahn wiegt etwa 2,4 bis 3 kg, die Henne ist etwas leichter und wiegt 1,7 bis 2,3 kg. Das Mindestgewicht für BrutEier der Rasse beträgt 60 g. Die Eier haben eine Farbe von einem sehr dunklen Rotbraun, manchmal auch mit einem bläulichen Schimmer. Die Henne legt etwa 190 Eier pro Jahr, was einer guten Legeleistung entspricht.

Das Huhn bewegt sich in stolzer, aufrechter Haltung und besitzt einen schönen Kamm.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Empordanesa. In: InDieZ – InternetDienste für Züchter. Georg Clasbrummel; abgerufen am 31. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]