Ems Dollart Region

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der EDR

Die Ems Dollart Region (EDR) ist ein grenzübergreifender Zweckverband in der nördlichsten deutsch-niederländischen Grenzregion. Ziel der EDR ist es, als Koordinations- und Informationsstelle, die Zusammenarbeit zwischen den ostfriesischen Landkreisen, dem Landkreis Emsland, dem Landkreis Friesland und dem Landkreis Cloppenburg mit den niederländischen Provinzen Groningen, Drenthe und Friesland zu fördern und Kontakte auszubauen. Dadurch sollen die Vorteile eines zusammenwachsenden Europas in unterschiedlichen Bereichen erkannt, unterstützt und genutzt werden. Das Büro hat seinen Sitz in Bad Neuschanz (Bad Nieuweschans) an der deutsch-niederländischen Grenze.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2022 gehören dem Zweckverband EDR 84 Mitglieder an. Es handelt sich hierbei um verschiedene öffentlich-rechtliche Organe: Städte, Gemeinden, Samtgemeinden, Landkreise, Zusammenarbeitsverbände von Gemeinden, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und die Ostfriesische Landschaft.[1]

Ziele und Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die EDR sieht sich bei all ihren Aufgaben als zentrale, grenzübergreifende Informations- und Koordinationsstelle.[2] In den Bereichen in den Bereichen Raumordnung, Infrastruktur, regionale Wirtschaftsförderung, Kultur und Ähnliches will er die die Mitglieder auf beiden Seiten der Grenze auf gemeinsame Interessen aufmerksam machen. Vornehmliches Ziel ist es, Kontakte zwischen der Bevölkerung beiderseits der Grenze anzubahnen, sie zu verstärken und aufrechterhalten.[2]

Um dieses Ziel zu erreichen, besteht eine Aufgabe der EDR unter anderem in der Stärkung und Förderung der Kontakte zwischen Bevölkerung und Politik. Damit sollen bestehende Barrieren zwischen den Ländern abgebaut werden. Weiterhin fällt die Beratung und Unterstützung von Organisationen, Unternehmen und Bürgern bei deutsch-niederländischen Angelegenheiten und die Vertretung der Interessen der Grenzregion und ihren Mitgliedern bei nationalen und internationalen Instanzen in den Aufgabenbereich der EDR. Darüber hinaus gehört zu den Aufgaben die Ausführung und Umsetzung des INTERREG IV A-Programms der EU. Um diese Aufgaben zu verwirklichen, stehen der EDR Mittel zur Verfügung, die durch Beiträge der Mitglieder, Provinzen und der Europäischen Union finanziert werden[2].

Geschäftsstelle der EDR in Bad Nieuweschans

EDR-Rat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der EDR-Rat ist das höchste Organ der EDR und setzt sich aus jeweils zwei Vertretern aller EDR-Mitglieder zusammen.[2] Zwei Mal im Jahr kommt der Rat für Beratungen zusammen, um die wichtigsten gemeinsamen Projekte und Zielsetzungen zu erörtern.

Vorstand (Periode 2021–2023)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vorstand der EDR wird vom EDR-Rat für zwei Jahre gewählt. Er besteht aus acht deutschen und sechs niederländischen Mitgliedern: dem Vorsitzenden und dem Schatzmeister sowie ihrer Vertreter und zwölf weiteren Mitgliedern. In der Regel tagt der Vorstand monatlich und bereitet grenzübergreifende Projekte und Initiativen vor. Weiterhin vertritt der Vorstand Interessen der Region in regionalen, nationalen und europäischen Gremien. Der Vorsitz des Vorstandes wechselt alle zwei Jahre zwischen einem deutschen und einem niederländischen Vertreter. Den Vorstand der Periode 2021–2023 bilden:[3]

  1. Matthias Groote (Vorsitzender), Landrat Landkreis Leer
  2. Cora-Yfke Sikkema (stellvertretende Vorsitzende), Bürgermeister Gemeinde Oldambt
  3. Raymond Wanders (Schatzmeister), Wethouder Gemeinde Emmen
  4. Olaf Meinen (stellvertretender Schatzmeister), Landrat Landkreis Aurich
  5. Renze Bergsma (Vorstandsmitglied), Burgermeister Gemeinde Coevorden
  6. Marc-André Burgdorf (Vorstandsmitglied), Landrat Landkreis Emsland
  7. Max-Martin Deinhard (Vorstandsmitglied), Hauptgeschäftsführer IHK für Ostfriesland und Papenburg
  8. Holger Heymann (Vorstandsmitglied), Landrat Landkreis Wittmund
  9. Jaap Velema (Vorstandsmitglied), Bürgermeister Gemeinde Westerwolde
  10. Ard van der Tuuk (Vorstandsmitglied), Bürgermeister Gemeinde Westerkwartier
  11. Markus Honnigfort (Vorstandsmitglied), Bürgermeister Stadt Haren (Ems)
  12. Johann Wimberg (Vorstandsmitglied), Landrat Landkreis Cloppenburg
  13. Hermann Wocken (Vorstandsmitglied), Bürgermeister Samtgemeinde Dörpen
  14. Ton Schroor (beratendes Mitglied), Directeur VNO-NCW MKB Noord

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ems Dollart Region – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. MITGLIEDERVERZEICHNIS DER EMS DOLLART REGION 2022. In: edr.eu. EDR, 8. Februar 2022, abgerufen am 29. Juni 2022.
  2. a b c d Die Ems Dollart Region auf einen Blick. Ems Dollart Region, abgerufen am 29. Juni 2022.
  3. Vorstand EDR/Dagelijks bestuur. In: edr.eu. EDR, 1. Januar 2022, abgerufen am 29. Juni 2022.