Entwicklungsring Süd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Entwicklungsring Süd GmbH)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Entwicklungsring Süd GmbH (EWR) war ein Gemeinschaftsunternehmen der Unternehmen Ernst Heinkel Flugzeugbau GmbH, Messerschmitt AG und der Bölkow GmbH. Die Gesellschaft wurde 1959 mit Sitz in München gegründet.[1]

Zweck des Unternehmens war Entwicklung und Bau des strahlgetriebenen Senkrechtstarters VJ 101 C.

Heinkel schied 1965 aus dem Unternehmen wieder aus; das Projekt VJ 101 wurde 1968 eingestellt. Schließlich ging der EWR 1969 in Messerschmitt-Bölkow-Blohm (MBB) auf.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ERNO (Entwicklungsring Nord)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ulrich Kirchner: Geschichte des bundesdeutschen Verkehrsflugzeugbaus: der lange Weg zum Airbus. Campus Verlag, 1998, ISBN 978-3-593-36140-6 (google.de [abgerufen am 10. August 2017]).
  2. Hans-Michael Körner: Große Bayerische Biographische Enzyklopädie. Walter de Gruyter, 2005, ISBN 978-3-11-097344-0 (google.de [abgerufen am 10. August 2017]).