Erik Rhodes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den US-amerikanischen Schauspieler Erik Rhodes. Für den US-amerikanischen Pornodarsteller siehe Erik Rhodes (Pornodarsteller).

Erik Rhodes eigentl. Ernest Sharpe (* 10. Februar 1906 in El Reno (einem Indianerreservat im heutigen Oklahoma); † 17. Februar 1990 in Oklahoma City) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Erik Rhodes war ein Musicaldarsteller am Broadway, der neben Fred Astaire und Ginger Rogers in den Filmen Tanz mit mir! und Ich tanz mich in dein Herz hinein seine größten Filmerfolge feierte. Seit 1928 stand er auf Broadwaybühnen und spielte bereits in der Theaterversion von Tanz mit mir!. Die Verfilmung des Musicals brachte ihn 1934 nach Hollywood. Er spielte jedoch nur bis 1939 in etwas über 20 Filmen und kehrte dann wieder auf die Theaterbretter zurück. Während des Zweiten Weltkriegs war er zurück in New York City sozial engagiert. Von 1947 bis 1964 spielte er dann wieder in Musicals am Broadway. Seine größten Bühnenerfolge waren Stücke wie Can-Can und Toll trieben es die alten Römer.

1972 heiratete er seine Frau Emala. Das Paar lebte bis Anfang der 1980er Jahre in New York. Rhodes starb 1990 im Alter von 84 Jahren an Lungenentzündung. Er liegt auf dem El Reno Friedhof in Oklahoma neben seiner Frau begraben.

Weblinks[Bearbeiten]