Erikskirche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Erikskirche ist ein Gotteshaus, das dem heiligen Erik, König von Schweden von 1156 bis 1160, gewidmet ist. Das Patrozinium ist am 18. Mai (in Deutschland am 10. Juli). Erik gilt als Schutzheiliger Schwedens und Stockholms.

Das Patrozinium des heiligen Eriks tragen unter anderem folgende Kirchen und Kapellen:

Deutschland:

Schweden:

USA:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Erikskirchen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. sv:Stora Tuna kyrka
  2. Lars Lyrvall: Stora Tuna kyrka (Memento des Originals vom 22. September 2008 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.frostbrunnsdalen.com, 2007
  3. sv:Sankt Eriks kyrka
  4. St Erik's Church - San Pedro, CA (Memento des Originals vom 15. Dezember 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.swedishcouncil.org, Swedish Council of America